Fragen, Antworten und Erfahrungsberichte zur Skoliose-OP

Aktuelle Zeit: 23. Januar 2018 14:44

Unbeantwortete Themen | Aktive Themen | Ungelesene Beiträge




Bild Kontaktdaten Schön Klinik Neustadt:

Schön Klinik Neustadt
Klinik für Wirbelsäulenchirurgie mit Skoliosezentrum
Am Kiebitzberg 10
23730 Neustadt

Sekretariat Prof. Dr. med. Henry Halm:
Bettina Schmedemann
Tel.: 0 45 61 / 54 - 45 76 00
Fax: 0 45 61 / 54 - 33 76 00
[Nachricht senden]
[WWW]



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten
Thema durchsuchen:

 [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Februar 2007 15:56     Betreff des Beitrags:
Profi-Tipper
Profi-Tipper
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2006
Beiträge: 596
Wohnort: Norden von München
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Zustand nach dorsaler Instrumentations- spondylodese BWK10-LWK4 und Beckenkammspan- entnahme rechts bei degenerativer linkskonvexer Lumbalskoliose von 70° Cobb, nach OP 16° Cobb; OP am 05.02.2007 in Uniklinik Tübingen
Therapie: vor OP: Kath.Schroth-Gym. und 2x Reha in Isyn/Allgäu
nach OP: KG und Reha in Isny/Allgäu, seit 2008 keine Therapie, aber regelmäßig 2 - 3 x wöchentl. ins Fitness-Studio
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Bayern
Hallo Angela,

genieße noch den Sonntag und schlaf dich aus - freu dich auf deinen neuen schönen Rücken und dann helfen auch die tausend :angel: :angel:

die dir von allen Seiten zugeflogen kommen.

Viel Glück für deine :OP:

Sarinya

_________________
Bild Bild Bild Bild [Meine Skoliose-Bilder]


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 24. Februar 2007 16:35     Betreff des Beitrags:
Fleissiger Tipper
Fleissiger Tipper

Registriert: 10.01.2007
Beiträge: 76
Wohnort: werl
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Hallo

ich wünsche dir alles alles gute für deine OP und eine schnelle genesung

Liebe Grüße kirsten


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Februar 2007 17:55     Betreff des Beitrags:
Forumslegende
Forumslegende
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2005
Beiträge: 3286
Wohnort: Siegburg
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Idiophatische doppelbogige Skoliose mit thor. 98°, lum. 90° , sowie thoraco-lumbale Kyphose.
Therapie: September 2004 OP in Neustadt:
Versteift von Th5-L5. Restkrümmung thorakal ca. 38°, lumbal ca. 45°.
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
Hallo Angel,
alles Gute und viel Glück für deine OP morgen!

Ich drück dir kräftig die Daumen und schicke dir noch schnell ein paar :engel2: :engel2: :engel2: :engel2: :engel2: !

Liebe Grüße
Anja


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Februar 2007 19:54     Betreff des Beitrags:
Profi-Tipper
Profi-Tipper
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2005
Beiträge: 655
Wohnort: Munderloh
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: "Normalo"
Geschlecht: männlich
Bundesland: Niedersachsen
Hallo Angel,

alles Gute für deine morgige :OP:. Drücke dir ebenfalls die Daumen.

Liebe Grüße
Carsten

_________________
Wenn man den Humor verliert, ist alles verloren. Bild


Nach oben
 Profil Website besuchen 
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Februar 2007 20:16     Betreff des Beitrags:
Viel-Tipper
Viel-Tipper
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2006
Beiträge: 202
Wohnort: Leonberg
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Hallo Angel,

ich wünsche dir für morgen alles Gute zu deiner OP, werde an dich denken, freue dich auf einen
aufrechten Gang und einen geraden Rücken, toi toi toi sende dir viele :engel: die auf dich aufpassen.


Lieber Gruß Prinzessin

_________________
[Meine Skoliose-Bilder]


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Februar 2007 22:56     Betreff des Beitrags: Einen Tag nach der OP
Interessierter
Interessierter
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2006
Beiträge: 40
Wohnort: Lüneburg
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Skoliose: vor der OP ca. 90 und 80° - nach der OP noch ca. 50 und 40°
Therapie: Krankengymnastik, Korsett, ... OP, Reha
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Niedersachsen
Hallo zusammen,

ich wollte mal kurz berichten wie es bei Angela gelaufen ist:
Angelas OP war ein kleiner Marathon: Um 7.00 Uhr wurde sie in den OP und erst um ca. 17.00 wieder herausgeschoben. Reine Operationszeit war wohl 8 Std. Angelas Mutti und ich (übrigens Angelas Freund) konnten Sie dort kurz sehen. War nicht ganz so einfach Sie dort quasi so hilflos zu sehen, aber es beruhigte uns, dass sie nicht im HALO lag und sie Ihre Füße bewegen konnte. Ein Arzt war leider nicht mehr zu sprechen.

Heute morgen kam sie dann zurück auf Station, von daher schien wirklich alles gut verlaufen zu sein. Angela geht es auch soweit gut, natürlich abgesehen von den starken Schmerzen. Sie weiß zumeist gar nicht wie sie liegen soll.

Zu unserer Überraschung musste Sie heute schon einmal kurz aufstehen. Was auch gut klappte. Dieser Moment wurde natürlich gleich genutzt um ein Foto vom neuen Rücken zu machen. (Ich konnte ihn natürlich auch so sehen.) Aber das Bild auf der Digi war ja auch mehr für Angela. Und was soll ich Euch sagen, was man da sah: einen geraden, nahezu flachen Rücken. Dass haben die Ärzte echt gut hinbekommen. Der Anblick des Fotos hat Angela auch noch einmal zusätzlich Kraft gegeben.

Morgen früh ist Chefarztvisite, in der wir hoffentlich alles nochmal aus erster Hand erfahren. Bisher waren die Informationen eher bruchstückhaft von diversen Leuten. Was noch definitiv ist, ist dass Angela nur einen langen Schnitt auf der Wirbelsäule hat.

Auch wenn alles gut gelaufen ist, werden die nächsten Tage wohl nicht leicht, aber sie ist wirklich total tapfer!

Liebe Grüße
Angels Freund

_________________
[Meine Skoliose-Bilder]

Wende Dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich.


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Februar 2007 07:55     Betreff des Beitrags:
Forumslegende
Forumslegende

Registriert: 14.07.2005
Beiträge: 2369
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Skoliose
Therapie: OP
Geschlecht: weiblich
Bundesland: HB
Guten Morgen!

Das sind ja super Nachrichten! Ich freu mich, dass es Angel(a) gut überstanden hat. Klar, die ersten Tage werden jetzt nicht so angenehm sein, aber das übersteht sie auch! Alles, alles Gute weiterhin von mir!

Auf dass es jetzt steil bergauf geht!

Viele Grüße
Doro

_________________
Nicht weil die Dinge so kompliziert sind machen wir sie nicht, sondern weil wir sie nicht machen sind sie so kompliziert!


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Februar 2007 08:06     Betreff des Beitrags:
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2005
Beiträge: 12791
Wohnort: Munderloh
bedankte sich: 14 mal
Danke erhalten: 106 mal
Diagnose: Massive li.-konv. Torsionsskoliose; Facettenarthrose L3/4 und L4/5; Osteochondrose; seitl. Spondylose und Dornfortsatzarthr. L4/5; LWS 64°, BWS 25°
Therapie: 2 OPs Sept. 03 in Neustadt; versteift von TH11 bis L5 (HZI und MPDS); Restkrümmung LWS 18°
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Niedersachsen
Hallo,

Danke für die guten Neuigkeiten...

Und bestell schöne Grüße und gute Besserung. In ein paar Tagen siehtr die Welt schon wieder ganz anders aus...

Grüße, Stoni.

_________________
>>> Zum SOPF-App-Download <<<

Es gehört zu den großartigen Belohnungen dieses Lebens,
dass man mit jedem aufrichtigen Versuch,
anderen zu helfen, sich selber hilft.




Nach oben
 Profil Website besuchen 
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Februar 2007 08:47     Betreff des Beitrags:
Forumslegende
Forumslegende
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2006
Beiträge: 3607
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Adulte rigide rechtskonvexe Thorakalskoliose BWS 110°, LWS 62°
Therapie: OP im Oktober 2006 in der Uniklinik Tübingen; Rippenbuckelresektion rechts Th5 bis Th10
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Baden-Württemberg
Hey, das hört sich ja gut an! :top:

Weiterhin eine gute Genesung und bestell Liebe Grüße!

Liebe Grüße Bommi

_________________
Schenkt das Leben Dir eine Zitrone, mach Limonade draus!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Februar 2007 09:19     Betreff des Beitrags:
Mega-Tipper
Mega-Tipper
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2006
Beiträge: 340
bedankte sich: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Torsionsskoliose 30°, Entzündung der Bandscheiben, Wirbelkörpergleiten und Bandscheibenprotrusion
Therapie: Dorsal instrumentierte Korrekturspondylodese (Expedium) TH12 bis L5; Restkrümmung: BWS 18°, LWS 12°
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Baden-Württemberg
Hallo,

Danke für die berichterstattung :cool2:

weiterhin alles gute für angela.

Liebe Grüße,

carmen


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Februar 2007 11:01     Betreff des Beitrags:
Forumslegende
Forumslegende
Benutzeravatar
Themenstarter

Registriert: 13.07.2005
Beiträge: 3238
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal
Diagnose: Langbogige Thorakolumbalskoliose 60°

In 2013 Anschlußdegeneration L3/4 bis L5/S1
Therapie: Gipsbett, Milwaukee, Skolitron, Chenau, Ramouni
08/2005 OP in Neustadt:
TH8 bis L3 - 20 ° Cobb
11/2013 2.OP in Neustadt
L1 bis S1 Ilium
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Baden-Württemberg
Hallo,

das sind ja super Neuigkeiten :banana3: !

Die nächsten Tag werden vielleicht nicht so ganz einfach, aber ihr werdet sehen, dass es jeden Tag ein Stückchen aufwärts geht.

Mit dem Liegen hatte ich auch so meine Probleme, bis ich in diesem super verstellbaren Bett endlich eine klasse Position gefunden hatte - also einfach ausprobieren!

Richte Angel bitte gaaaaanz liebe Genesungs-Wünsche aus!

Liebe Grüße Anke


Nach oben
 Profil Website besuchen 
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Februar 2007 11:10     Betreff des Beitrags:
Forumslegende
Forumslegende
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2005
Beiträge: 3286
Wohnort: Siegburg
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Idiophatische doppelbogige Skoliose mit thor. 98°, lum. 90° , sowie thoraco-lumbale Kyphose.
Therapie: September 2004 OP in Neustadt:
Versteift von Th5-L5. Restkrümmung thorakal ca. 38°, lumbal ca. 45°.
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
Hallo Angelas Freund,
hört sich ja alles recht gut an!

Jetzt wünsche ich Angela wenig Schmerzen, einen stabilen Kreislauf und dass die ersten schwierigen Tage nach der OP schnell vergehen!

Liebe Grüße und gute Besserung
Anja


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Februar 2007 12:38     Betreff des Beitrags:
Profi-Tipper
Profi-Tipper
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2006
Beiträge: 596
Wohnort: Norden von München
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Zustand nach dorsaler Instrumentations- spondylodese BWK10-LWK4 und Beckenkammspan- entnahme rechts bei degenerativer linkskonvexer Lumbalskoliose von 70° Cobb, nach OP 16° Cobb; OP am 05.02.2007 in Uniklinik Tübingen
Therapie: vor OP: Kath.Schroth-Gym. und 2x Reha in Isyn/Allgäu
nach OP: KG und Reha in Isny/Allgäu, seit 2008 keine Therapie, aber regelmäßig 2 - 3 x wöchentl. ins Fitness-Studio
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Bayern
Hallo Angelas Freund,

hab's direkt nochmal mitgefühlt - meine OP war vor drei Wochen - und ich kann sagen - von jetzt an geht's steil bergauf :top: wirst sehen!

Ich wünsche Angela ganz viel Kraft und sie soll immer an diesen tollen neuen Rücken denken - das gibt nen Adrenalinschub pur - wirkt heilungsfördernd und kräfigend :zwinker: nee, im Ernst - baut total auf!

Alles alles Gute und :besserung:
Sarinya

_________________
Bild Bild Bild Bild [Meine Skoliose-Bilder]


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Februar 2007 17:07     Betreff des Beitrags:
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2005
Beiträge: 538
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Super!
Danke für die Infos! :hurra:


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 28. Februar 2007 17:54     Betreff des Beitrags:
Mega-Tipper
Mega-Tipper

Registriert: 27.02.2006
Beiträge: 361
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Hallo,

das hört sich ja schon mal prima an! :cool2:
Gute Besserung und alles Gute, viel Kraft und Freude für den neuen Rücken!

Liebe Grüße Ive-Sun :blume:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Thema durchsuchen:
Gehe zu:  

Impressum | Datenschutz & Haftung | Kontakt | Das SOPF-Team | Spenden

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für
vertrauensvolle Gesundheitsinformationen
.
(Zertifikat anzeigen).
Die Webinhalte entsprechen den Medisuch-Richtlinien 2011 Die Webinhalte entsprechen den
Medisuch-Richtlinien 2012/13

(Zertifikat anzeigen).

Basierend auf phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de