Fragen, Antworten und Erfahrungsberichte zur Skoliose-OP

Aktuelle Zeit: 1. März 2017 21:01

Unbeantwortete Themen | Aktive Themen | Ungelesene Beiträge





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten
Thema durchsuchen:

 [ 1 Beitrag ] 
Autor Deine Nachricht
 Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Oktober 2015 10:18     Betreff des Beitrags: Dr. Steffan wechselt in Praxis MVZ Bad Sobernheim
Admin
Admin
Benutzeravatar
Themenstarter

Registriert: 12.07.2005
Beiträge: 12737
Wohnort: Munderloh
bedankte sich: 14 mal
Danke erhalten: 106 mal
Diagnose: Massive li.-konv. Torsionsskoliose; Facettenarthrose L3/4 und L4/5; Osteochondrose; seitl. Spondylose und Dornfortsatzarthr. L4/5; LWS 64°, BWS 25°
Therapie: 2 OPs Sept. 03 in Neustadt; versteift von TH11 bis L5 (HZI und MPDS); Restkrümmung LWS 18°
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Niedersachsen

Dr. Kay Steffan verlässt zum 1. April 2016 die Asklepios Katharina-Schroth-Klinik und wechselt ins MVZ Bad Sobernheim


Dazu hat er in unserer Facebook-Gruppe (https://www.facebook.com/groups/1483363421920709/) folgendes Statement abgegeben:

Zitat:
Liebe fb'ler,
nachdem ich in den letzten 15 Jahre zunächst in der Asklepios Katharina-Schroth-Klinik Bad Salzungen dann in der Asklepios Katharina-Schroth-Klinik Bad Sobernheim als Chefarzt und Leiter der Skoliosetherapie tätig war habe ich mich entschlossen wieder etwas mehr Zeit für die Medizin und weniger für Verwaltungsaufgaben zu nutzen.
In den letzten Jahren meiner Tätigkeit in der Asklepios Katharina Schroth Klinik Bad Sobernheim hatte ich immer weniger Möglichkeit am und mit Patienten zu arbeiten. Meine Tätigkeit entwickelte sich zunehmend zu einem Bürojob. Meine langjährige Erfahrung in der Behandlung der Skoliose konnte ich zeitlich nur noch sehr eingeschränkt anwenden.

Daher habe ich mich entschlossen meine Tätigkeit als Chefarzt der Asklepios Katharina-Schroth-Klinik zu beenden und werde ab 1.4.2016 im MVZ Bad Sobernheim tätig sein.

Ich habe dort die Möglichkeit eine vollständige Sprechstunde (5 Tage die Woche) für Skoliosepatienten anzubieten.
Ich werde im MVZ Bad Sobernheim eine umfassende und ganzheitliche Behandlung der Skoliose und anderer Wirbelsäulendeformitäten anbieten. Neben der hohen ärztlichen Kompetenz in Bezug auf die Diagnose und Therapie der Skoliose können wir qualitativ hochwertige, hochkorrigierende Korsette anbieten die zum einen auf die Schroth Therapie abgestimmt sind und zum anderen aufgrund neuer Erkenntnisse durch das EOS Röntgen eine erhebliche korrigierende und derotierende Wirkung haben. Weiterhin haben wir mit dem ehemaligen therapeutischen Leiter der Asklepios Katharina-Schroth-Klinik, Herrn Hennes einen absoluten Spezialisten in der Schroththerapie an unserer Seite.
Durch die intensive Zusammenarbeit der Spezialisten unter einem Dach profitieren die Patient von der fachübergreifenden Kompetenz von Ärzten, Physiotherapeuten und Orthopädietechnikern.

Unsere Kompetenzen:
• Früherkennung der Skoliose/Hyperkyphose • ausführliche Diagnostik auf neustem Niveau (EOS Röntgen, Formetric, MRT, digitals Röntgen)
• Einleitung und Überwachung der Therapie • ausführliche (wir nehmen uns Zeit für Sie) Aufklärung der Patienten und Eltern
• Überwachung des Behandlungsverlaufs
• Anpassung und Korrektur von Korsetten

All dies wird zu einem Termin gemeinsam durch unser Spezialisten-Team gewährleistet.

Die Patienten haben dadurch entscheidende Vorteile:
• Sie benötigen nur einen Termin und erhalten ärztliche Diagnostik und Behandlung, Physiotherapeutische Beratung und bei Bedarf ein Korsett • Sie haben hochspezialisierte Fachleute unter einem Dach, die Sie kompetent beraten
• Ärztliche Diagnostik und Behandlung, Physiotherapeutische Beratung und Korsettbau sind harmonisch aufeinander abgestimmt
• Wir ziehen an einem Strang und haben unser Behandlungskonzept aufeinander abgestimmt

Termine können ab sofort für nächstes Jahr (ab 1.4.2016) vereinbart werden.
Die Sprechzeiten werden von Montag bis Freitag sein.

MVZ Bad Sobernheim
Tel.06751-8560440
Mail: info@mvz-sobernheim.de

_________________
>>> Zum SOPF-App-Download <<<

Es gehört zu den großartigen Belohnungen dieses Lebens,
dass man mit jedem aufrichtigen Versuch,
anderen zu helfen, sich selber hilft.




Nach oben
 Profil Website besuchen 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Thema durchsuchen:
Gehe zu:  

Impressum | Datenschutz & Haftung | Kontakt | Das SOPF-Team | Spenden

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für
vertrauensvolle Gesundheitsinformationen
.
(Zertifikat anzeigen).
Die Webinhalte entsprechen den Medisuch-Richtlinien 2011 Die Webinhalte entsprechen den
Medisuch-Richtlinien 2012/13

(Zertifikat anzeigen).

Basierend auf phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de