Fragen, Antworten und Erfahrungsberichte zur Skoliose-OP

Aktuelle Zeit: 17. Dezember 2018 14:21

Unbeantwortete Themen | Aktive Themen | Ungelesene Beiträge





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten
Thema durchsuchen:

 [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Deine Nachricht
 Ungelesener BeitragVerfasst: 8. März 2011 13:27     Betreff des Beitrags: Re: Wie alt warst du bei der OP, wann warst du wieder fit?
Profi-Tipper
Profi-Tipper
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2011
Beiträge: 834
Wohnort: Saarbrücken
bedankte sich: 7 mal
Danke erhalten: 2 mal
Diagnose: Thorakalskoliose rechtskonvex 81°
nach 6 Jahren OP Verschlechterung LWS auf 40°
Therapie: 1.OP März 2007/St. Augstin:
ventr. Release: Th6-Th11, Fusion: Th6-L1, Restkr.: BWS 30°
2. OP Juli 2013/Neustadt:
Fusion: Th4-L4 Restkr.: LWS 18°
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Saarland
Hi,
ich bin am 22.März.2007 operiert worden da war ich 12 Jahre alt und nach ca 1 1/2- 1 Jahr war ich wieder fit. :sonne:

Liebe Grüße Anna


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 14. März 2011 18:49     Betreff des Beitrags: Re: Wie alt warst du bei der OP, wann warst du wieder fit?
Newbie

Registriert: 12.03.2011
Beiträge: 6
Wohnort: Geilenkirchen
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Doppelbogige Skoliose, Primärkrümmung thorakal von T5/T12 53°, T12/L4 39°
Therapie: Z.n. Spondylodese TH4-L2 bei Thorakolumbalskoliose,
Restkrümmumg: 30°
OP 06.04.1995 in Würselen, Prof. Dr. Staudte
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
Hallöchen,

am 06.04.1995 war meine OP, ich war damals 12 3/4 Jahre alt.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit der Narkose und den Blutgaswerten ging es steil bergauf.
Ich hab immer Ärger bekommen vom Prof und den Schwestern, weil ich sobald ich alleine laufen konnte immer in der Neugeborenenstation Babies gucken war und ich bei der Visite nie auf dem Zimmer war. .
In der Klinik war ich 3 Wochen stationär und noch 3 Wochen Zuhause bei Mama.
Dann ging die Post wieder ab. Ganz normal Schule, wenn auch die Pausen in den ersten 3 Monaten im Klassenzimmer gemacht wurden.
Richtig fit war ich nach ca. 6 Monaten, wobei ich nie wieder Schulsport mitgemacht habe.
Ich würde es jederzeit wieder machen, denn Korsett fand ich 1000 mal grausamer!

Viele Liebe Grüße

Nina

_________________
Erfolg haben heisst, einmal mehr aufzustehen, als man hingefallen ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Dezember 2011 20:08     Betreff des Beitrags: Re: Wie alt warst du bei der OP, wann warst du wieder fit?
Interessierter
Interessierter
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2009
Beiträge: 44
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: -Kyphose
-instabile LWK1 Fraktur
- kyphotischer Knick im Segment TH12/L1 mit einem Kyphosewinkel nach ventral von 43° nach Cobb
Therapie: 1.OP: Spondy Th12-L2
2.OP: Entfernung des Metalls
3.OP: Spondy Th11-L2
4.OP: dynamische Spondy L2/3
5.OP dynamische Spondy Th 9/10
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Schleswig-Holstein
Huhu,

Bei meiner 1. OP war ich 21, bei der 2.OP 23, bei der 3. OP 25, bei der 4. OP 27 und bei der 5. OP 28.

Nach der 1. OP war ich relativ schnell wieder fit. Nach der 2. ging gar nichts mehr. Das hat sich leider bis heute irgendwie hingezogen. Die 5. OP ist noch nicht so lange her, dementsprechend hoffe ich, dass ich bald wieder fit bin.

_________________
Liebe Grüße von Franzi


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Dezember 2011 21:28     Betreff des Beitrags: Re: Wie alt warst du bei der OP, wann warst du wieder fit?
Fleissiger Tipper
Fleissiger Tipper

Registriert: 05.11.2009
Beiträge: 129
Wohnort: 31749 Auetal
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: idiopathische rechtskonvexe thorakale Skoliose von 120 Grad nach Cobb
Therapie: Halo-Harrington-Dis. 1980 von th2-L3..60 Grad nach Cobb
18.03.OP+25.03 in HH, L3-L5,RBR 6-12 .08.02.2012 OP Neustadt
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Niedersachsen
Hi
bei OP1 15Jahre,6 Monate Rumpfgips ,1Jahr Korsett und dann richtig fit.
OP2 45 Jahre zieht sich immer noch hin
nächste OP geplant
Liebe Grüße Karin

_________________
Tage nach Hamburg OP
Tage nach hoffentlich letzter OP in Neustadt


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Dezember 2011 14:39     Betreff des Beitrags: Re: Wie alt warst du bei der OP, wann warst du wieder fit?
Profi-Tipper
Profi-Tipper
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.2011
Beiträge: 861
bedankte sich: 3 mal
Danke erhalten: 2 mal
Diagnose: Pott`sche Kyphose nach Wirbelsäulentuberkulose
Paraplegie
Therapie: Mehrfach operiert 91, 92, 93 und 97; Spondylodese dorsal von TH 8 bis L4 ventral von TH 10 bis L2; Theraband, Motomed, Levo, Reflexzonenmassage, Yoga
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
Hallo Forumsmitglieder,

ich war 1991 bei meiner ersten Operation 23 und da in direkt auf eine ventrale und dorsale Spondylodese noch 2 Wundinfektionsoperationen und eine Versorgung mit Korsett und Perenäusschiene folgten, dauerte es einige Monate, bis ich wieder fit, aber noch nicht arbeitsfähig war. Einige Monate später - inzwischen 24 - war dann eine weitere Revision notwendig, wegen Pseudarthrose. Wegen neurologischer Ausfälle wurde das Metall direkt wieder entfernt und ich wurde in einer Gipsliegeschale gelagert. Dann erfolgte einige Wochen später eine ventrale Operation. Korsettversorgung! Man wollte mir schon einen Rollstuhl bestellen, aber ich mithilfe einer engagierten Physiotherapeutin gelang das Laufen mit Gehhilfen. 1997 - inzwischen 28 - kam es zu einer Metallperforation. Eine dorsale Operation folgte und danach konnte ich meine Beine nicht mehr bewegen und wie sich dann nach Tagen herausstellte waren auch die "Toilettenfunktionen" arg in Mitleidenschaft gezogen worden. Einige Wochen später - kurz nach meinem 29. Geburtstag erfolgte dann meine letzte Operation: ein ventraler Eingriff.
Eine Korsettversorgung war danach nicht mehr notwendig. Ich wurde in eine Querschnittsklinik verlegt und bekam einen Rollstuhl. Fit bin ich, weil ich theoretisch ohne Hilfe im Alltag klar komme. Pflegestufe 0. Rente, weil die Einschränkungen wohl doch relativ groß sind und die Belastbarkeit eher gering. Jeder rechnet(e) wohl ständig mit der nächsten Komplikation und aufgrund von z.B. häufigen Harnwegsinfekten bin ich nicht unbedingt eine zuverlässige Arbeitskraft.
Gruß
Second

_________________
[Meine Kyphose-Bilder]



Vor Tagen war meine erste Wirbelsäulen-OP.
Vor Tagen war meine letzte Wirbelsäulen-OP.

Eine verschleppte Wirbelsäulentuberkulose kann ganz schön schlauchen ...


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Dezember 2011 15:22     Betreff des Beitrags: Re: Wie alt warst du bei der OP, wann warst du wieder fit?
Fleissiger Tipper
Fleissiger Tipper

Registriert: 15.10.2008
Beiträge: 57
Wohnort: Recklinghausen
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: 2 Bögige Skoliose.
TH6-L3 versteift
Therapie: OP am 31.10.2008, 3 Monate KG
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
Meine OP war am 31.10.2008, damals war ich gerade 15. Nach zwei Wochen bin ich wieder einige Stunden in die Schule gegangen, nach etwa 4 Wochen war ich wieder Vollzeit in der Schule.

Mittlerweile bin ich 18 und habe morgen eine Nachuntersuchung in der Uni Klinik Münster.

Liebe Grüße

_________________
Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück; es kommt nicht darauf an, wie lange es ist, sondern wie bunt.

Lucius Annaeus Seneca


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 15. Dezember 2011 22:23     Betreff des Beitrags: Re: Wie alt warst du bei der OP, wann warst du wieder fit?
Viel-Tipper
Viel-Tipper

Registriert: 24.12.2010
Beiträge: 177
Wohnort: Gangelt
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Skoliose thorakal 60° lumbal 48°
Flachrücken mit 14° nach Ws-Op nur noch 20 und 15 grad .
Therapie: Reha in BaSo Herbst 08/09 und Winter 10
Cheneau-Korsett
WS-Op März 2011: Th 5 bis L 4
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Nrw
Hallo,
bei meiner OP (10.03.2011) war ich 16. Und ich war recht schnell wieder fit, ich musste bis Mitte April Zuhause bleiben, obwohl ich lieber eher zur Schule gegangen wäre, konnte so aber die üblichen Dinge schon recht schnell wieder machen. War ca 1 1/2 Monate post OP das erste Mal wieder in der Disco. Tablettenfrei war ich hingegen erst nach 4 Monaten, wobei das auch sehr zur Gewohnheit wurde..ich wollte mich nicht so recht davon trennen^..
Liebe Grüße Katinka

_________________
[Meine Skoliose-Bilder] [Mein OP-Bericht]

Du sollst dich der Sonne zuwenden, nicht dem Schatten.


Nach oben
 Profil ICQ  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Dezember 2011 21:09     Betreff des Beitrags: Re: Wie alt warst du bei der OP, wann warst du wieder fit?
Interessierter
Interessierter

Registriert: 30.10.2011
Beiträge: 20
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Wurde 1977 in der Uni-Klinik Bonn nach Harrington operiert.
Therapie: KG
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
Hallo,
bei meiner OP 1977 war ich 17 Jahre. Fast drei Monate musste ich in der Klinik bleiben, wurde mit Gipskorsett entlassen und war gleich fit. Ging dann wieder zur Schule. Es folgte noch ein knappes Jahr mit einem Plastikkorsett. Richtig Schmerzen hatte ich gar keine.

Liebe Grüße
Uschi


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 21. November 2013 10:56     Betreff des Beitrags: Re: Wie alt warst du bei der OP, wann warst du wieder fit?
Newbie

Registriert: 11.11.2013
Beiträge: 5
Wohnort: Kemberg
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: HWS: Absolute Geradehaltung C1-C5, leichter Lordoseknick C5/6, Nach kausal umschlagender, BSV LWK4/5 und fortgeschittener Spondylose LWK 4/5
Therapie: Nukleo- und Sequestrektomie LWK 4/5, Sport, Medikamente
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Hallo an euch alle,

ich war zu Zeitpunkt meiner OP 45 Jahre alt und bin bis heute nicht wieder ganz fit. Meine OP war am 20.08.2012.

Euer Ütchen


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 21. November 2013 18:46     Betreff des Beitrags: Re: Wie alt warst du bei der OP, wann warst du wieder fit?
Fleissiger Tipper
Fleissiger Tipper

Registriert: 12.06.2012
Beiträge: 114
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal
Diagnose: Vor OP: 115° rechtskonvex, 24° linkskonvex
Therapie: OP WWK Juli 1989; Harrington-Implantat TH4 bis L4; 73°; MT; Allergie g. Implantat, 2. OP 27.11.2012 in der Orthopädie Heidelberg
Implantatentfernung
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Baden-Württemberg
Hallo an alle Foris,

bei meiner 1. OP 1989 war ich 12 Jahre alt. Ich war von Mai bis Ende Juli 89 in der WWK, hatte von Mai bis zur OP am 11.7. einen Halo-Fixateur.
Nach einer Woche Liegen ohne sich bewegen zu dürfen gab´s den schönen Gips, der ein halbes Jahr dran blieb. Die ersten drei Monate durfte ich nicht sitzen, bin aber trotzdem brav zur Schule und habe während dem Unterricht die ganze Zeit kniend verbracht. Schmerzmedis habe ich überhaupt keine nach meiner Entlassung gebraucht. Nach 6 Monaten gab´s das Stagnara-Korsett, nach einem Jahr ein Stütz-Mieder. Ich war aber immer fit und habe (ausser Schulsport) alles mitgemacht was so mit Gips und Korsett möglich war. Ich war sogar tanzen ..

Bei meiner 2. OP im November 12 (Herausnahme Implantat) war ich bis Februar 13 arbeitsunfähig. Von Januar bis Februar hab ich eine ambulante Reha genehmigt bekommen, von Februar bis Ende März 13 gab´s dann eine Wiedereingliederung bei meiner Arbeitsstelle. Seitdem bin ich wieder fit, außer meinen Einschränkungen die leider fast jeder Langzeitoperierter hier so kennt, also Schmerzen in der HWS, Verspannungen, Blockaden in den Wirbeln....

Liebe Grüße Ute


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 3. Dezember 2013 19:20     Betreff des Beitrags: Re: Wie alt warst du bei der OP, wann warst du wieder fit?
Fleissiger Tipper
Fleissiger Tipper
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2011
Beiträge: 55
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: strukturelle Skoliose 67° bei Segmentationsstörung thorakal, Apex Th 8, nach OP 26°
Therapie: als Kind eine Weile Korsett,
immer mal wieder KG,
OP am 5.9.13 in Neustadt Th2-L2
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Hessen
Hallo zusammen,

ich bin 32 Jahre alt, meine OP ist knapp 3 Monate her und ich fühle mich soweit fit. Habe mit meinem Arzt und der Physiotherapeutin besprochen, dass ich ab Januar wieder arbeitsfähig bin (und das sogar direkt Vollzeit) *freu*

Liebe Grüße Henriette

_________________
Life is short. Eat Dessert first!

Vor Tagen war meine OP.

[Meine Skoliose-Bilder]


Nach oben
 Profil ICQ  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Thema durchsuchen:
Gehe zu:  

Impressum | Datenschutz & Haftung | Kontakt | Das SOPF-Team | Spenden

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für
vertrauensvolle Gesundheitsinformationen
.
(Zertifikat anzeigen).
Die Webinhalte entsprechen den Medisuch-Richtlinien 2011 Die Webinhalte entsprechen den
Medisuch-Richtlinien 2012/13

(Zertifikat anzeigen).

Basierend auf phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de