Fragen, Antworten und Erfahrungsberichte zur Skoliose-OP

Aktuelle Zeit: 18. November 2018 18:06

Unbeantwortete Themen | Aktive Themen | Ungelesene Beiträge




Bild Kontaktdaten Schön Klinik Neustadt:

Schön Klinik Neustadt
Klinik für Wirbelsäulenchirurgie mit Skoliosezentrum
Am Kiebitzberg 10
23730 Neustadt

Sekretariat Prof. Dr. med. Henry Halm:
Bettina Schmedemann
Tel.: 0 45 61 / 54 - 45 76 00
Fax: 0 45 61 / 54 - 33 76 00
[Nachricht senden]
[WWW]



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten
Thema durchsuchen:

 [ 5 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Ungelesener BeitragVerfasst: 9. März 2009 14:42     Betreff des Beitrags: Video HZI-OP-Animation
Admin
Admin
Benutzeravatar
Themenstarter

Registriert: 12.07.2005
Beiträge: 12854
Wohnort: Munderloh
bedankte sich: 14 mal
Danke erhalten: 106 mal
Diagnose: Massive li.-konv. Torsionsskoliose; Facettenarthrose L3/4 und L4/5; Osteochondrose; seitl. Spondylose und Dornfortsatzarthr. L4/5; LWS 64°, BWS 25°
Therapie: 2 OPs Sept. 03 in Neustadt; versteift von TH11 bis L5 (HZI und MPDS); Restkrümmung LWS 18°
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Niedersachsen
Das von Chefarzt Prof. Dr. Henry Halm entwickelte Halm-Zielke-Instrumentarium ist ein hochmodernes Implantatsystem zur Behandlung von Skoliose, das sich durch seine besondere Stabilität auszeichnet.


_________________
Es gehört zu den großartigen Belohnungen dieses Lebens,
dass man mit jedem aufrichtigen Versuch,
anderen zu helfen, sich selber hilft.




Nach oben
 Profil Website besuchen 
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 9. März 2009 16:30     Betreff des Beitrags: Re: Video HZI-OP-Animation
Viel-Tipper
Viel-Tipper
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2009
Beiträge: 154
Wohnort: NRW
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Skoliose
BWS 48 Grad

OP im April 2009 - Restkrümmung ca. 20 Grad
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
Ist das eine neuartige Op-Möglichkeit?
Hab von HZI noch nie was gehört.

_________________
[Meine Skoliose-Bilder]

Mein OP Bericht


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 9. März 2009 16:34     Betreff des Beitrags: Re: Video HZI-OP-Animation
Admin
Admin
Benutzeravatar
Themenstarter

Registriert: 12.07.2005
Beiträge: 12854
Wohnort: Munderloh
bedankte sich: 14 mal
Danke erhalten: 106 mal
Diagnose: Massive li.-konv. Torsionsskoliose; Facettenarthrose L3/4 und L4/5; Osteochondrose; seitl. Spondylose und Dornfortsatzarthr. L4/5; LWS 64°, BWS 25°
Therapie: 2 OPs Sept. 03 in Neustadt; versteift von TH11 bis L5 (HZI und MPDS); Restkrümmung LWS 18°
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Niedersachsen
hoply86 hat geschrieben:
Ist das eine neuartige Op-Möglichkeit?

Nein, das Implantat gibt es schon ca. 10 Jahre. Es ist eine Weiterentwicklung des Zielke-Instruments von Prof. Halm (Neustadt). Viele von uns Operierten haben dieses Implantat.

_________________
Es gehört zu den großartigen Belohnungen dieses Lebens,
dass man mit jedem aufrichtigen Versuch,
anderen zu helfen, sich selber hilft.




Nach oben
 Profil Website besuchen 
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 14. November 2010 20:13     Betreff des Beitrags: Re: Video HZI-OP-Animation
User wurde gesperrt!
User wurde gesperrt!

Registriert: 14.05.2010
Beiträge: 167
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Muss wohl bekloppt sein ....
Geschlecht: männlich
Bundesland: xxx
Aua. Sehe ich das richtig, dass die Bandscheiben komplett entfernt werden und das das Gebilde für immer drin bleibt ?


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 14. November 2010 20:52     Betreff des Beitrags: Re: Video HZI-OP-Animation
Forumslegende
Forumslegende
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2009
Beiträge: 3641
bedankte sich: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal
Diagnose: vor OP: thoralumbale juvenile /adoleszente Skoliose, ca. 55°
Therapie: 1997 Versteifung Th3 - L5 / Hessing-Klinik Augsburg; kaum Restgrade, sehr gutes OP-Ergebnis
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Baden-Württemberg
Hallo Outlaw,

bei vielen Techniken werden die Bandscheiben entfernt.
Das Implantat bleibt bei allen Techniken, die mit Implantat durchgeführt wurden (es gab früher auch welche ohne Implantate) oder werden (mittlerweile immer),
geplanterweise für immer im Körper. Warum auch nicht? Es stört ja nicht, ohne wären die Einschränkungen nicht anders als mit. Hier extra eine OP zur Entfernung des Metalls durchzuführen, wäre eine unnötige Belastung.
Ich habe meines beispielsweise seit 13 Jahren, denn so lange ist meine OP her :zwinker:

In seltenen Fällen wird das Implantat trotzdem entfernt, z.B. wenn es drückt (bei sehr schmächtigen Patienten kann es passieren, dass die Implantate zu deutlich tastbar sind) oder bricht (kann bei großen Belastungen, insbesondere wenn man sich in der ersten Zeit nach der OP übernimmt, passieren; allgemein sind die Implantate aber recht robust, ich habe z.B. schon zwei Autounfälle hinter mir, auch mal ein Sturz etc.).

Übrigens: Ich dachte vor der OP, dass man solche Implantate "innerlich" (also nicht nur beim Drüberfassen) spürt. Dem ist aber nicht so .
Ich spüre sie nur, wenn ich mit der Hand kräftig drüber fasse - es fühlt sich an wie normale Knochen, nur von der Form her etwas anders (wenn ich es mit einer
Person ohne OP und ohne Skoliose vergleiche).

Viele Grüße,
Raven

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um so zu sein, wie andere mich haben wollen.



Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Thema durchsuchen:
Gehe zu:  

Impressum | Datenschutz & Haftung | Kontakt | Das SOPF-Team | Spenden

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für
vertrauensvolle Gesundheitsinformationen
.
(Zertifikat anzeigen).
Die Webinhalte entsprechen den Medisuch-Richtlinien 2011 Die Webinhalte entsprechen den
Medisuch-Richtlinien 2012/13

(Zertifikat anzeigen).

Basierend auf phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de