Fragen, Antworten und Erfahrungsberichte zur Skoliose-OP

Aktuelle Zeit: 20. Juli 2019 23:48

Unbeantwortete Themen | Aktive Themen | Ungelesene Beiträge





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten
Thema durchsuchen:

 [ 3 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Februar 2014 14:23     Betreff des Beitrags: Gradverschlechterung nach 3 OP´s
Interessierter
Interessierter
Themenstarter

Registriert: 19.11.2012
Beiträge: 39
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: 1 OP:Spondylose BWS 61°
2+3 OP: -entzündliche Schraubenlockerung
-Lähmung rechten Bein
Therapie: 1 OP:1.KG, Korsett, 1 OP Juni 2012 /
2+3 OP: Juni 2013 /
11.07.2013-08.08.2013 Reha
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Brandenburg
Hallo euch allen...

Ich war am Freitag wieder bei der Kontrolle nach der OP und da stellte sich raus dass die Gradzahl ich verschlechtert hat. Da ich nach der ersten OP 2 Stäbe und ca. 10 Schrauben drin hatte aber jetzt nach der zweiten und dritten OP nur noch die Hälfte drin habe. Hat sich die Gradzahl in der BWS von 26 Grad auf 33 Grad verschlechtert. Ich bin ja eigendlich wegen Schmerzen zum Orthopäden gegangen, da ich schon seit längeren immer wieder starke Schmerzen kriege im oberen Teil meiner BWS. Die Schmerzen ziehen sich bis in die HWS und sogar einbisschen im Kopf. Dass führt zu starken Kopfschmerzen die man fast nicht aushalten kann und zu Schwindel usw. Da ich beim Arzt nicht alles erzählt habe, sagt er ich soll meine Rückenmuskel stärken mit Physiotherapie aber ich denke nicht dass die Schmerzen von der Rückenmuskulatur kommt.
Jetzt kommt meine Frage, hat einer von euch sowas auch schon erlebt oder sowas ähnliches?
Ich hoffe mir kann einer hier Helfen.

Liebe Grüße
Nadine


Nach oben
 Profil Website besuchenICQ  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Februar 2014 08:10     Betreff des Beitrags: Re: Gradverschlechterung nach 3 OP´s
Profi-Tipper
Profi-Tipper
Benutzeravatar

Registriert: 20.03.2008
Beiträge: 715
Wohnort: Hamburg
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Mißbildungsskoliose, vor OP 104°, nach OP 80°, heute BWS 90°, LWS 30°, Verschleiß in der LWS,
Lungenvolumen 56%
Therapie: OP 1972 nach Harrington Münster, 2 Fisteln , Dekubitus mit OP, Milwaukeekorsett ca 2 Jahre. 1980 2 Fistel OPs, Entfernung des Metallstabs.
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Hamburg
Hallo Nadine, :sonne:

so eine Verschlechterung ist nicht so schön. Meine Theorie ist, dass die Wirbelsäule noch nicht ganz fest verknöchert war als die Schrauben raus mussten. Die Ärzte haben ja bewusst so viele Schrauben eingesetzt. Bei mir hat sich die Wirbelsäule um 10 Grad verschlechtert als ich das Korsett damals 1 Stunde ausziehen durfte, doch das kann man nicht wirklich vergleichen.
Gib mal "stechende Schmerzen" bei der Suchfunktion ein, da findest du einige Berichte, vielleicht hilft dir da etwas weiter. Auch wenn es schwer fällt, sprich mit deinem Physiotherapeuten über deine Beschwerden. Vielleicht kann er dir helfen.

Gruß
Elisabeth

_________________
In einer der hintersten Reihen sitzt unauffällig eine Frau, die schon seit vielen Jahren unter ihrem verkrümmten Rücken leidet…. Jesus fordert sie auf, vor aller Augen nach vorne zu kommen.. Jesus spricht zu ihr: „Frau, sei frei von dem, was dich niederdrückt, sei frei von all dem Schweren, das dich bedrückt und belastet“. Und sie richtet sich, geführt von seinen Händen, auf. nach Lukas 13

[Meine Skoliose-Bilder]
Vor Tagen war meine OP


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 10. Februar 2014 17:47     Betreff des Beitrags: Re: Gradverschlechterung nach 3 OP´s
Interessierter
Interessierter
Themenstarter

Registriert: 19.11.2012
Beiträge: 39
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: 1 OP:Spondylose BWS 61°
2+3 OP: -entzündliche Schraubenlockerung
-Lähmung rechten Bein
Therapie: 1 OP:1.KG, Korsett, 1 OP Juni 2012 /
2+3 OP: Juni 2013 /
11.07.2013-08.08.2013 Reha
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Brandenburg
Hallo Malve,
Danke erstmal dass du mir etwas weiter hilfst aber was nützt es mir mit meiner Physiotherapeutin zu reden obwohl meiner Meinung nach dass nicht von der Rückenmuskulatur kommt. Sonder der Schmerz kommt von der obersten Schraube dies führt bis zum Hals-Kopf hoch.
Aber naja ich glaube mir kann keiner so richtig helfen .

Liebe Grüße
Nadine


Nach oben
 Profil Website besuchenICQ  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Thema durchsuchen:
Gehe zu:  

Impressum | Datenschutz & Haftung | Kontakt | Das SOPF-Team | Spenden

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für
vertrauensvolle Gesundheitsinformationen
.
(Zertifikat anzeigen).
Die Webinhalte entsprechen den Medisuch-Richtlinien 2011 Die Webinhalte entsprechen den
Medisuch-Richtlinien 2012/13

(Zertifikat anzeigen).

Basierend auf phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de