Fragen, Antworten und Erfahrungsberichte zur Skoliose-OP

Aktuelle Zeit: 24. Oktober 2018 02:50

Unbeantwortete Themen | Aktive Themen | Ungelesene Beiträge





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten
Thema durchsuchen:

 [ 1 Beitrag ] 
Autor Deine Nachricht
 Ungelesener BeitragVerfasst: 12. April 2018 11:05     Betreff des Beitrags: Robo-Orthese misst Fehlkrümmung des Rückens
Admin
Admin
Benutzeravatar
Themenstarter

Registriert: 12.07.2005
Beiträge: 12840
Wohnort: Munderloh
bedankte sich: 14 mal
Danke erhalten: 106 mal
Diagnose: Massive li.-konv. Torsionsskoliose; Facettenarthrose L3/4 und L4/5; Osteochondrose; seitl. Spondylose und Dornfortsatzarthr. L4/5; LWS 64°, BWS 25°
Therapie: 2 OPs Sept. 03 in Neustadt; versteift von TH11 bis L5 (HZI und MPDS); Restkrümmung LWS 18°
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Niedersachsen

Robo-Orthese misst Fehlkrümmung des Rückens


Forscher der Columbia Unversity haben eine robotische Rückenorthese entwickelt, die dynamisch den Druck anpassen kann, den sie auf verschiedene Bereiche des Oberkörpers ausübt. Das "Robotic Spine Exoskeleton" (RoSE) selbst ist allerdings nicht zum langfristigen Tragen gedacht, sondern dient dem genauen Vermessen von Rücken-Fehlkrümmungen. Das soll künftig die Behandlung von Patienten verbessern, unter anderem durch individuell angepasste Orthesen.

Praktisch für Mess-Orthese

Rückenprobleme wie Skoliose werden häufig mit Orthesen behandelt. Diese sind oft unbequem, können Hautprobleme verursachen und passen sich im Laufe der Behandlung nicht an den Träger an, was den Nutzen mindert. Die Robo-Orthese könnte nun helfen, die technologische Starre auf dem Gebiet zu durchbrechen. RoSE besteht aus drei Ringen, die in unterschiedlicher Höhe den Torso umschließen. Dank insgesamt zwölf Motoren ist es möglich, diese Ringe relativ zueinander zu verschieben, zu drehen und zu kippen. Das verändert den Druck, den das Gerät auf verschiedene Bereiche des Oberkörpers ausübt.

Auf den ersten Blick mag das wie ein Ansatz zur gezielteren Behandlung wirken, doch darum geht es zunächst nicht. "RoSE ist das erste Gerät, das Position und Kräfte an spezifischen Stellen des Oberkörpers in sechs Freiheitsgraden misst und moduliert", erklärt Sunil Agrawal, Professor für Maschinentechnik an der Columbia University. Das System kann also in 3D die Steifheit des Torsos erfassen. Eine Studie mit acht gesunden Männern und Zweien mit Rückverformungen hat belegt, dass sich mit der Robo-Orthese letztlich die Fehlkrümmung der Wirbelsäule sehr genau vermessen lässt.

Neue Behandlungsansätze

Eben damit soll RoSE den Weg für eine bessere Behandlung ebnen. "Unsere Ergebnisse eröffnen die Möglichkeit, Rückenorthesen zu entwickeln, die patientenspezifische Charakteristiken der Oberkörper-Steifheit berücksichtigen", betont David Roye, Professor für Kinderorthopädie an der Columbia University. Denkbar wären auch neue Behandlungen, die dynamisch die auf den Oberkörper ausgeübten Kräfte anpassen.

Bevor das wirklich spruchreif wird, müssen die Forscher aber noch weitere Vorarbeit leisten. Denn RoSE beweist zunächst nur, dass die Vermessung des Rückens bei erwachsenen Männern funktioniert. In der Praxis gilt es aber vielfach, Rückenprobleme bei jungen Menschen frühzeitig zu behandeln. Da eine idiopathische Skoliose bei Mädchen im Teenie-Alter zehn Mal häufiger auftritt als bei Jungen, arbeitet das Team jetzt an einer Version der Roboter-Orthese für Mädchen und sucht junge Skoliose-Patientinnen für eine weitere Studie.

Quelle:  https://www.pressetext.com/news/20180411020


_________________
Es gehört zu den großartigen Belohnungen dieses Lebens,
dass man mit jedem aufrichtigen Versuch,
anderen zu helfen, sich selber hilft.




Nach oben
 Profil Website besuchen 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Thema durchsuchen:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Datenschutz & Haftung | Kontakt | Das SOPF-Team | Spenden

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für
vertrauensvolle Gesundheitsinformationen
.
(Zertifikat anzeigen).
Die Webinhalte entsprechen den Medisuch-Richtlinien 2011 Die Webinhalte entsprechen den
Medisuch-Richtlinien 2012/13

(Zertifikat anzeigen).

Basierend auf phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de