Fragen, Antworten und Erfahrungsberichte zur Skoliose-OP

Aktuelle Zeit: 26. Mai 2018 13:05

Unbeantwortete Themen | Aktive Themen | Ungelesene Beiträge





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten
Thema durchsuchen:

 [ 4 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Mai 2012 11:39     Betreff des Beitrags: Welche Zusatzversicherung?
Newbie
Themenstarter

Registriert: 13.02.2012
Beiträge: 4
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Kyphose 50°, Skoliose ca. 20°
Therapie: KG und Kur in Salzungen
Geschlecht: männlich
Bundesland: BW
Hi,

ich habe mir überlegt eine Zusatzversicherung abzuschließen um eine Chefarztbehandlung (am besten durch Prof. Halm) zu erhalten, falls ich operiert werde. Nachdem ich mich erkundigt habe, habe ich festgestellt, dass es einen Dschungel an solchen Versicherungen gibt und ich blicke nicht durch was wohl die beste wäre (auch in Sachen Preisleistung). Es gibt z.b. ein Angebot von der Barmenia, das nur 2 Euro im Monat kosten würde. Die meisten anderen kosten 20 Euro oder mehr für eine Chefarztbehandlung. Vielleicht kommt der Unterschied daher, dass die für 2 Euro nur wenige Chefärzte zur Auswahl stellt?

Vielleicht hat sich ja schon mal jemand ähnliche Gedanken gemacht und/oder ist schon so versichert?
Wäre dankbar für jeden Tipp!

Gruß, Stuttgarter


Zuletzt geändert von Stoni am 12. Mai 2012 12:08, insgesamt 1-mal geändert.
Beitrag editiert und verschoben.


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Mai 2012 14:49     Betreff des Beitrags: Re: Welche Zusatzversicherung?
Profi-Tipper
Profi-Tipper
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2010
Beiträge: 673
Wohnort: Gangelt
bedankte sich: 6 mal
Danke erhalten: 48 mal
Diagnose: Tochter: Skoliose, Flachrücken, BWS 61°, LWS 48°; off. Foramen ovale, AV Block 1°, Trikuspidalinsuffiziens, Trikuspidalprolaps,
Re-Entry-Tachycardie
Therapie: Schroth-KG; Cheneau-Korsett CCtec, Schroth-Reha 2008/2009/2010; OP März 2011 / Neustadt, Spondylodese Th5-L4, Restkrümmung BWS 20°, LWS 15°
Geschlecht: männlich
Bundesland: NRW
Hallo Stuttgarter,
das hatten wir auch vor für unsere Tochter. Ging nicht, oder nur zu horrenden Preisen. Einige Gesellschaften sagten uns, dass wenn wir abschließen würden evtl Probleme mit der Kostenübernahme bzgl. der OP auftreten, falls diese beim Abschluß verschwiegen würde. Chefarztbehandlung ja, aber OP durch den Chefarzt ist nicht immer gewährleistet. Ich seh es oft in Kliniken das die Privaten durch Oberärzte in Vertretung(Chefs können nicht überall sein)behandelt werden.
Im Endeffekt ist unserer Tochter durch den Oberarzt operiert worden und das Ergebnis könnte nicht besser sein.
Du hast recht mit dem Versicherungsdschungel. Hoffentlich findest du das passende.

_________________
Liebe Grüße
von Nobalein

Tage nach Katinka's OP in Neustadt

[Skoliose-Bilder meiner Tochter] [OP-Bericht meiner Tochter]

Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
Sokrates


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 12. Mai 2012 20:25     Betreff des Beitrags: Re: Welche Zusatzversicherung?
Profi-Tipper
Profi-Tipper
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2005
Beiträge: 800
Wohnort: München
bedankte sich: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal
Hallo,
ich habe festgestellt, dass es Zusatzversicherungen für uns schwer gibt ... ich wurde von sehr vielen abgelehnt.
Ich habe dann beim Deutschen Ring abgeschlossen + einen Risikozuschlag für meine Skoliose muss ich allerdings bezahlen.
Bis jetzt haben sie alles anstandslos gezahlt ...
Viel Erfolg beim Suchen
PT

_________________
Papiertigerlein

Sehnsüchtig grüßt der, der ich bin, den, der ich sein möchte. (Dostojewski).

[Meine Skoliose-Bilder]


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Mai 2012 20:02     Betreff des Beitrags: Re: Welche Zusatzversicherung?
Mega-Tipper
Mega-Tipper
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2009
Beiträge: 388
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Neuromuskuläre Skoliose schwerbehinderter Sohn
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Hessen
Hallo Stuttgarter,

eine stationäre Zusatzversicherung für 2,-€ gibt es nicht!....da würde ich mal ganz genau in den Bedingungen nachlesen, oft werden dann nur im Falle eines Unfalles die Kosten für die Chefarztbehandlung bezahlt.
Ansonsten ist immer das Alter ausschlaggebend und vor allen Dingen Deine Vorerkrankungen, die Skoliose wird auf alle Fälle zu einem Zuschlag führen oder sogar zu einer Ablehnung. Und dann kann ich nur hoffen, dass Du keine weiteren Vorerkrankungen hast, die Versicherungen suchen sich ihre Kunden da schon sehr genau aus.
Ich kann Dir nur raten, sich bei einem unabhängigen Versicherungsspezialisten beraten zu lassen, der kann dann auch Voranfragen bei unterschiedlichen Gesellschaften stellen, um zwischen den Versicherungen Leistungen und Preis miteinander abzuwägen.

Für Neustadt kann ich sagen, dass Prof. Halm bei fast allen OPs mit anwesend ist, wenn er denn im Haus ist. Aber auch seine Oberärzte sind ganz tolle Ärzte und wir würden uns immer wieder in deren Obhut gegeben.

Viel Erfolg!

_________________
*** Karen und Anton ***

--- Ein Licht, das von innen her leuchtet, kann niemand auslöschen ---


Vor Tagen war unsere OP!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Thema durchsuchen:
Gehe zu:  

Impressum | Datenschutz & Haftung | Kontakt | Das SOPF-Team | Spenden

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für
vertrauensvolle Gesundheitsinformationen
.
(Zertifikat anzeigen).
Die Webinhalte entsprechen den Medisuch-Richtlinien 2011 Die Webinhalte entsprechen den
Medisuch-Richtlinien 2012/13

(Zertifikat anzeigen).

Basierend auf phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de