Fragen, Antworten und Erfahrungsberichte zur Skoliose-OP

Aktuelle Zeit: 16. Oktober 2018 12:10

Unbeantwortete Themen | Aktive Themen | Ungelesene Beiträge





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten
Thema durchsuchen:

 [ 2 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Ungelesener BeitragVerfasst: 10. März 2012 20:35     Betreff des Beitrags: Hilfe wegen Krankengeld
Fleissiger Tipper
Fleissiger Tipper
Themenstarter

Registriert: 16.05.2010
Beiträge: 106
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Kyphoskoliose.
Kyphose von 80°.
Skoliose th. 24° lu 26°
Morbus Scheuermann.
Therapie: Krankengymnatik
Operation am 11. Oktober 2011 In Neustadt.
Versteifungsstrecke von Th3-L3
Restkrümmung 50°
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Niedersachen
Hallo Leute,
Ich habe ein riesen Problem... Ich bin im moment noch krankengeschr. und bekomme Krankengeld. Ich hätte gestern zum Arzt gemusst um meinen Auszahlungsschein zu holen und ich habe es vergessen! Ich hatte ne Magen-Darm Grippe und habe das einfach total verpennt! Und jetzt kann ich erst Montag wieder zum Arzt. Ich weiß aber das die Auszahlungsscheine LÜCKENLOS sein müssen sonst gibt es kein Geld. Ich hab solche Angst das ich kein Geld mehr bekomme! Oh man ist das blöd ... Meinst ihr, dass mein Arzt evtl. auf den Auszahlungsschein das Datum von Freitag schreiben kann? Oder habt ihr ne Idee wie ich es machen kann? Hatte das jemand von euch schon? Bitte helft mir!
Liebe Grüße

_________________
"Räume deinen Kindern nicht alle Steine aus dem Weg, sonst rennen sie einmal mit dem Kopf gegen eine Mauer."

[Meine Kyphose-Bilder]

Vor Tagen war meine Kyphose-OP in Neustadt.


Zuletzt geändert von Stoni am 10. März 2012 20:57, insgesamt 1-mal geändert.
Titel geändert


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 11. März 2012 00:08     Betreff des Beitrags: Re: Hilfe wegen Krankengeld
Fleissiger Tipper
Fleissiger Tipper
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2011
Beiträge: 68
Wohnort: Kreis Göppingen
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Idiop. rechtskonv. Thorakalskoliose mit linkskonv. Gegenkrümmung
rechtskonvexe Krümmung thorakal 58°
linkskonvexe lumbale Gegenkrümmung 56°
Therapie: 3 Jahre Korsett und KG
2 x Reha in Bad Sobernheim
anschließend nur KG und Manuelle Therapie
OP im Dez. 2011
Versteifung von
TH4 bis L2
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Baden-Württemberg
Huhuu...

also ich bin nicht grade nicht sicher, ob ich dich richtig verstehe. Was meinst du mit "lückenlos"?
Ich beziehe momentan auch noch Krankengeld. Bei mir ist es so: Ich habe meinen ersten Auszahlschein am 10.2. geholt, Geld von der Krankenkasse habe ich bekommen vom 13.1. (ab diesem Tag muss die Kasse für mich zahlen) bis zum 10.2. (Datum des Auszahlscheines). Den zweiten Auszahlschein habe ich am 6.3. geholt und Geld bekommen habe dann logischerweise vom 10.2. bis 6.3. Ich weiß nur, dass die Kasse immer nur vom Datum des letzen Auszahlscheines bis zum nächsten Arzttermin bezahlt. Jedoch, so viel ich weiß, höchstens einmal im Monat.
Deshalb glaube ich, wenn du nun am Montag zum Arzt gehst und deinen Auszahlschein host, diesen dann bei der Kasse abgibt, die das Geld halt dann bis zum 12.3. auszahlen.

Vielleicht kannst du es nochmal genauer erklären, wie du das gemeint hast.

Liebe Grüße
Ronja

_________________
[Meine Skoliose-Bilder]

Vor Tagen wurde ich durch die Schön Klinik in Vogtareuth wieder gerade!!

Heute ist der Anfang vom Rest deines Lebens – Carpe diem!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Thema durchsuchen:
Gehe zu:  

Impressum | Datenschutz & Haftung | Kontakt | Das SOPF-Team | Spenden

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für
vertrauensvolle Gesundheitsinformationen
.
(Zertifikat anzeigen).
Die Webinhalte entsprechen den Medisuch-Richtlinien 2011 Die Webinhalte entsprechen den
Medisuch-Richtlinien 2012/13

(Zertifikat anzeigen).

Basierend auf phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de