Fragen, Antworten und Erfahrungsberichte zur Skoliose-OP

Aktuelle Zeit: 15. November 2018 20:37

Unbeantwortete Themen | Aktive Themen | Ungelesene Beiträge





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten
Thema durchsuchen:

 [ 6 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Ungelesener BeitragVerfasst: 4. September 2014 00:45     Betreff des Beitrags: Grüße aus Wien
Newbie
Themenstarter

Registriert: 31.08.2014
Beiträge: 1
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Skoliose
Therapie: Versteifung L2 bis L3
Geschlecht: männlich
Bundesland: Wien
Hallo Liebe Community,

Mein Name ist Ben und ich bin 23 Jahre alt. Bei mir wurde im Alter von 2 Jahren Skoliose festgestellt und auch operativ behandelt. Mit 14 Jahren wurde ich schließlich versteift.

Meine Restkrümmung beträgt 45° mit beginnender Bandscheibendegeneration. Ich habe bis dato noch keine Krankengymnastik oder ähnliches gemacht, muss/sollte aber laut meinem Orthopäden jetzt langsam damit anfangen. Vor allem, um die Bandscheibe zu entlasten.

Meine Beschwerden sind folgende:

Chronische Schulter und Nackenschmerzen und ab und zu am Lendenwirbelbereich.

Liebe Grüße

Benja


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 4. September 2014 07:45     Betreff des Beitrags: Re: Grüße aus Wien
Forumslegende
Forumslegende
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2009
Beiträge: 3641
bedankte sich: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal
Diagnose: vor OP: thoralumbale juvenile /adoleszente Skoliose, ca. 55°
Therapie: 1997 Versteifung Th3 - L5 / Hessing-Klinik Augsburg; kaum Restgrade, sehr gutes OP-Ergebnis
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Baden-Württemberg
Hallo Benja,

herzlich willkommen hier im Forum :mini-freu2:
Deine Beschwerden klingen relativ typisch für Operierte, deren OP schon lnger her ist und die keinerlei Krankengymnastik (mehr) machen. Daher kann ich dir die Physiotherapie, und falls möglich auch eine Reha, nur empfehlen.

Viele Grüße
Raven

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um so zu sein, wie andere mich haben wollen.



Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 4. September 2014 10:04     Betreff des Beitrags: Re: Grüße aus Wien
Profi-Tipper
Profi-Tipper

Registriert: 16.07.2011
Beiträge: 816
Wohnort: Nähe Würzburg
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 4 mal
Diagnose: rechtskonvexe Skoliose BWS 110, LWS 56, Restkrümmung nach OP BWS 68, LWS 37
Therapie: Bauchliegesch., Rückenliegesch., Milwaukee-Korsett, KG allgemein und nach Schroth, Kuren in Sobi, BaSa und a., Glissonschlinge, OP Aug. 2012 Neustadt
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Bayern
Hallo Benja,
herzlich willkommen. Da wird es wirklich Zeit, dass Du etwas tust. Ich schließe mich Raven an. Eine Kur ist bestimmt optimal um alles richtig zu erlernen.

_________________
Lieben Gruß von Mondschein



Vor Tagen war meine OP.


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 4. September 2014 11:10     Betreff des Beitrags: Re: Grüße aus Wien
Profi-Tipper
Profi-Tipper

Registriert: 24.06.2012
Beiträge: 702
bedankte sich: 6 mal
Danke erhalten: 3 mal
Diagnose: Rigide thorakolumbale Hyperkyphose 95°
nach M. Scheuermann
mit Keilwirbelbildung
Therapie: OP März 2013
Fusionsstrecke TH2-L3 mit dem OMS Implantat, dorsales Release von TH2-L3 bds.
Restkrümmung 40°
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Niedersachsen
Hallo Benja,

herzlich willkommen im Skoliose-OP-Forum. Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern.

Liebe Grüße
Queen

_________________


Vor Tagen war meine OP in Neustadt.

Wenn du hin fällst... aufstehen, Krone richten und weitergehen


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 5. September 2014 14:55     Betreff des Beitrags: Re: Grüße aus Wien
Interessierter
Interessierter
Benutzeravatar

Registriert: 18.08.2014
Beiträge: 32
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Skoliose BWS 53°, LWS 38°
Therapie: KG, Schroth Kur 2003+2005, Chaneau-Korsett 2002-2005, OP Neustadt 12.11.2014
Geschlecht: weiblich
Bundesland: NRW
Hallo Benja,

auch von mir ein herzliches Willkommen.
Vielleicht findest du ja im Forum schon gute Kontaktadressen für Physiotherapie/Orthopädie und was immer du sonst noch so brauchst.

Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende,
Christina

_________________
Liebe Grüße
Bonnerin

Noch Tage bis zu meiner OP in Neustadt


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 10. September 2014 19:37     Betreff des Beitrags: Re: Grüße aus Wien
Forumslegende
Forumslegende
Benutzeravatar

Registriert: 16.07.2005
Beiträge: 2897
Wohnort: Limburg
bedankte sich: 14 mal
Danke erhalten: 1 mal
Diagnose: Idiopathische Skoliose
BWS ca. 68°, LWS ca. 58°
Therapie: OP in Münster nach MPDS, 1998
2.OP in Münster, RBR, 2002
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Hessen
Hallo Ben,

Willkommen im :sopf:
Ciao Toni


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Thema durchsuchen:
Gehe zu:  

Impressum | Datenschutz & Haftung | Kontakt | Das SOPF-Team | Spenden

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für
vertrauensvolle Gesundheitsinformationen
.
(Zertifikat anzeigen).
Die Webinhalte entsprechen den Medisuch-Richtlinien 2011 Die Webinhalte entsprechen den
Medisuch-Richtlinien 2012/13

(Zertifikat anzeigen).

Basierend auf phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de