Fragen, Antworten und Erfahrungsberichte zur Skoliose-OP

Aktuelle Zeit: 22. Juni 2018 00:46

Unbeantwortete Themen | Aktive Themen | Ungelesene Beiträge





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten
Thema durchsuchen:

 [ 6 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Ungelesener BeitragVerfasst: 4. März 2013 13:41     Betreff des Beitrags: Reha in Bad Salzuflen - Widerspruch!
Interessierter
Interessierter
Benutzeravatar
Themenstarter

Registriert: 11.07.2012
Beiträge: 23
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Idiopathische Adoleszentenskoliose (Thorakal 60°, Lumbal 54°)
Therapie: Korsett, KG nach Schroth,Skoliose OP im August 2012 (Versteifung von Th3 bis L2)
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Hallo ihr Lieben,

die Deutsche Rentenversicherung hat mir nunmehr eine medizinische Rehabilitation von drei Wochen in Bad Salzuflen bewilligt. Meine Bitte, mich nach Neustadt oder Bad Sobernheim zu schicken, wurde mal einfach ohne Begründung abgelehnt. Was zur Hölle soll ich Bad Salzuflen? Ich habe mich da mal im Internet ein bisschen schlau gemacht und keine Hinweise darauf gefunden, dass dort Erfahrung mit operierten Skoliose-Patienten besteht. Auch die Bewertungen der nicht operierten Skoliose-Patienten sind schlecht.

Nach einem Anruf bei der Deutschen Rentenversicherung Bund hat man mir nunmehr mitgeteilt, dass Bad Sobernheim nicht bewilligt werde, weil dort die Wartezeiten zu lange seien und mit Neustadt kein Vertrag bestünde.

Ist hier vielleicht. jemand der von der Deutschen Rentenversicherung Bund nach Neustadt geschickt wurde bzw. eine Rehamaßnahme bewilligt bekommen hat? Widerspruch habe ich natürlich schon eingelegt und auch mit fünf Seiten begründet.

Leider war die Frau am Telefon bei der Deutschen Rentenversicherung eher unverschämt, als hilfreich. Ich solle nicht alles glauben, was über Bad Salzuflen im Internet stünde. Das wäre eine sehr gute Klinik, die sich mit der Krankheit bestens auskennt. Wenn ich mich schon nicht mehr im Internet schlau machen kann, wer was von welcher Klinik hält, wo denn bitte dann? :nee:

Wäre euch für eure Meinungen sehr dankbar!

Liebe Grüße
Michelle

_________________
Liebe Grüße, Michelle

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende. (Demokrit)
Vor Tagen war meine OP in Friedrichsheim.


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 4. März 2013 15:10     Betreff des Beitrags: Re: Reha in Bad Salzuflen - Widerspruch!
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2005
Beiträge: 12819
Wohnort: Munderloh
bedankte sich: 14 mal
Danke erhalten: 106 mal
Diagnose: Massive li.-konv. Torsionsskoliose; Facettenarthrose L3/4 und L4/5; Osteochondrose; seitl. Spondylose und Dornfortsatzarthr. L4/5; LWS 64°, BWS 25°
Therapie: 2 OPs Sept. 03 in Neustadt; versteift von TH11 bis L5 (HZI und MPDS); Restkrümmung LWS 18°
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Niedersachsen
Hallo Michelle,

Michelle86 hat geschrieben:
Ist hier vielleicht. jemand der von der Deutschen Rentenversicherung Bund nach Neustadt geschickt wurde bzw. eine Rehamaßnahme bewilligt bekommen hat?
ich war jetzt schon 3 mal über den DRV-Bund in Neustadt zur Reha. Hat jedes Mal auf Anhieb geklappt und hatte nie Probleme. Habe immer mit angegeben, dass ich dort auch operiert wurde und man dort auf operierte Skoliosen spezialisiert ist.

_________________
Es gehört zu den großartigen Belohnungen dieses Lebens,
dass man mit jedem aufrichtigen Versuch,
anderen zu helfen, sich selber hilft.




Nach oben
 Profil Website besuchen 
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 4. März 2013 15:37     Betreff des Beitrags: Re: Reha in Bad Salzuflen - Widerspruch!
Interessierter
Interessierter
Benutzeravatar
Themenstarter

Registriert: 11.07.2012
Beiträge: 23
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Idiopathische Adoleszentenskoliose (Thorakal 60°, Lumbal 54°)
Therapie: Korsett, KG nach Schroth,Skoliose OP im August 2012 (Versteifung von Th3 bis L2)
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Danke dir schon mal, Stoni. :danke1: Hab dir auch grad noch eine PN geschrieben.

Liebe Grüße
Michelle

_________________
Liebe Grüße, Michelle

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende. (Demokrit)
Vor Tagen war meine OP in Friedrichsheim.


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 4. März 2013 17:49     Betreff des Beitrags: Re: Reha in Bad Salzuflen - Widerspruch!
Profi-Tipper
Profi-Tipper
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2010
Beiträge: 954
Wohnort: Stuttgart
bedankte sich: 3 mal
Danke erhalten: 10 mal
Diagnose: Idiopathische Skoliose th 88° / lu 70°; Osteochondrose L5/S1 > L4/5; BSV L5/S1
Therapie: OP Aug. 2011 / Neustadt, Korrekturspondylodese TH4-L4, Restkrümmung th 31° / lu 20°; seitdem: KG, MT, Tapes, Schmerzmedis; Feb.2014 SD+Nervenverödung
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Baden-Württemberg
Hallo Michelle,
ich war im Juli 2012 über die DRV Bund auch in Neustadt. Erst wurde mir eine wohnortnahe Rehaklinik bewilligt. Ich hatte dann ein kurzes Widerspruchsschreiben verfasst (ohne weitere Arztunterlagen oder so) und mich auf das Wahlrecht bezogen mit den passenden Paragraphen. Das hatte ich alles hier über die Suchfunktion gefunden. Nach 1,5 Wochen war dann die Genehmigung da. Viel Erfolg! Normalerweise klappt das schon!

_________________
Liebe Grüße, Ani

Vor Tagen war meine OP in Neustadt!





Mein Bastelblog: http://anjas-bastelwelt.blogspot.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 4. März 2013 18:49     Betreff des Beitrags: Re: Reha in Bad Salzuflen - Widerspruch!
Interessierter
Interessierter
Benutzeravatar
Themenstarter

Registriert: 11.07.2012
Beiträge: 23
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Idiopathische Adoleszentenskoliose (Thorakal 60°, Lumbal 54°)
Therapie: Korsett, KG nach Schroth,Skoliose OP im August 2012 (Versteifung von Th3 bis L2)
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Rheinland-Pfalz
:danke1: Ani,

wirklich toll, wie einem hier auch bei sowas geholfen werden kann! :top:

Ich werde gleich morgen noch ein Schreiben zu meinem Widerspruch hinterherschicken und hoffen, dass die DRV Bund dann auch was entsprechendes ändert.

Ich werde auf jeden Fall berichten!

Liebe Grüße
Michelle

_________________
Liebe Grüße, Michelle

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende. (Demokrit)
Vor Tagen war meine OP in Friedrichsheim.


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 20. März 2013 14:36     Betreff des Beitrags: Re: Reha in Bad Salzuflen - Widerspruch!
Interessierter
Interessierter
Benutzeravatar
Themenstarter

Registriert: 11.07.2012
Beiträge: 23
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Idiopathische Adoleszentenskoliose (Thorakal 60°, Lumbal 54°)
Therapie: Korsett, KG nach Schroth,Skoliose OP im August 2012 (Versteifung von Th3 bis L2)
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Hallo alle zusammen! :moin2:

Ich hab ganz tolle Nachrichten! Habe soeben den Änderungsbescheid von der Deutschen Rentenversicherung erhalten und darf jetzt doch nach Neustadt! :wiegeil:

Ein dickes fettes :danke2: an alle, die mir sowohl mit ihren Daten und auch ihren anderen Anregungen geholfen haben! Es hat sich gelohnt!

_________________
Liebe Grüße, Michelle

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende. (Demokrit)
Vor Tagen war meine OP in Friedrichsheim.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Thema durchsuchen:
Gehe zu:  

Impressum | Datenschutz & Haftung | Kontakt | Das SOPF-Team | Spenden

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für
vertrauensvolle Gesundheitsinformationen
.
(Zertifikat anzeigen).
Die Webinhalte entsprechen den Medisuch-Richtlinien 2011 Die Webinhalte entsprechen den
Medisuch-Richtlinien 2012/13

(Zertifikat anzeigen).

Basierend auf phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de