Fragen, Antworten und Erfahrungsberichte zur Skoliose-OP

Aktuelle Zeit: 15. November 2018 20:33

Unbeantwortete Themen | Aktive Themen | Ungelesene Beiträge




Bild Kontaktdaten St. Georg (HH):

Asklepios Klinik St. Georg
Chefarzt Wirbelsäulenzentrum
Prof. Dr. Thomas Niemeyer
Lohmühlenstr. 5
20099 Hamburg

Tel. 0 40 - 181 885 2111
Fax 0 40 - 181 885 3079


[WWW]
Bild Kontaktdaten Klinik Nord (HH):

Asklepios Klinik Nord / Standort Heidberg
Chefarzt Wirbelsäulenorthopädie und -chirurgie
Dr. Sven Nagel
Tangstedter Landstraße 400
22417 Hamburg

Tel.: 0 40 - 1818 873 208

[WWW]



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten
Thema durchsuchen:

 [ 1 Beitrag ] 
Autor Deine Nachricht
 Ungelesener BeitragVerfasst: 24. März 2011 18:39     Betreff des Beitrags: [Klinik Nord] Chefarzt Dr. Sven Nagel
Admin
Admin
Benutzeravatar
Themenstarter

Registriert: 12.07.2005
Beiträge: 12854
Wohnort: Munderloh
bedankte sich: 14 mal
Danke erhalten: 106 mal
Diagnose: Massive li.-konv. Torsionsskoliose; Facettenarthrose L3/4 und L4/5; Osteochondrose; seitl. Spondylose und Dornfortsatzarthr. L4/5; LWS 64°, BWS 25°
Therapie: 2 OPs Sept. 03 in Neustadt; versteift von TH11 bis L5 (HZI und MPDS); Restkrümmung LWS 18°
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Niedersachsen
Wirbelsäulenorthopädie und -chirurgie Klinik Nord Heidberg (HH)

Veränderungen der Wirbelsäule durch Verschleiß, Fehlbildungen, Entzündungen (z.B. durch rheumatische Erkrankungen) und Verletzungen beeinträchtigen die persönliche Lebensqualität erheblich.

Die Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie deckt das gesamte Spektrum der konservativen und operativen Therapiemaßnahmen an der Wirbelsäule ab. Dabei werden regelmäßig die neuen technischen Entwicklungen in der Wirbelsäulenchirurgie eingesetzt und minimal-invasive Verfahren bevorzugt.

Zielsetzung bei den Wirbelsäuleneingriffen, wie auch bei allen anderen Eingriffen am Bewegungsapparat, ist die sofortige Mobilität des operierten Patienten. Zu den Operationsverfahren gehören minimal-invasive mikrochirurgische Eingriffe an den Bandscheiben (Nucleotomien), Dekompressionen des Spinalkanales (Wirbelkanal), rekonstruierend versteifende (Verblockung, Kyphoplastie) und bewegungserhaltende (künstliche Bandscheiben) Eingriffe.

In vielen Fällen kann Patienten bereits ohne Operation geholfen werden. Hierbei lässt sich durch röntgenbild-gestützte Injektionen eine Linderung von Beschwerden (in bestimmten Fällen auch dauerhaft) erzielen. Diese Verfahren werden auch zur gezielten Diagnostik eingesetzt, um Schmerzquellen wie z.B. Verengung des Spinalkanales (Spinalkanalstenose), Bandscheibenvorfälle und verschleißbedingte Veränderungen exakt zu orten (Stufendiagnostik).

Ergänzend wird die Behandlung durch unser Team aus Chirurgen, Anästhesiste (Schmerztherapeuten), Physiotherapeuten und erfahrenes Pflegepersonal begleitet, um jederzeit eine umfassende Betreuung gewährleisten zu können.

Es werden sämtliche Verfahren zur Behandlung von Veränderungen der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule angeboten.

Behandlungsspektrum:
  • Osteochondrose (Verschleiß der Wirbelkörper und Bandscheiben)
  • Spinalkanalstenose (Verengung des Wirbelkanales)
  • Bandscheibenvorfälle, inkl. Re-Vorfälle und Postnukleotomiesyndrome
  • Instabilitäten (verletzungs-, verschleiß-, entzündungsbedingt), auch nach Vor-Operation
  • Formabweichungen (Skoliose, Kyphose)
  • Fehlbildungen
  • Entzündliche und rheumatische Veränderungen (z.B. Spondylodiszitis, Morbus Bechterew)
  • Tumore, primär und metastatisch
  • Verletzungen (Zerrungen, Stauchungen, Frakturen (Brüche, auch osteoporotisch)

Kontaktdaten:
Dr. Sven Nagel
Asklepios Klinik Nord / Standort Heidberg
Tangstedter Landstraße 400
22417 Hamburg

Tel.: +49 (40) 1818 873208
sv.nagel@asklepios.com

Sprechstunde:
Mittwoch, 10.00 bis 13:00 und 15.00 bis 17.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung.

Terminvergabe unter
Telefon (040) 18 18 -87 32 08

alt : PDF

_________________
Es gehört zu den großartigen Belohnungen dieses Lebens,
dass man mit jedem aufrichtigen Versuch,
anderen zu helfen, sich selber hilft.




Nach oben
 Profil Website besuchen 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Thema durchsuchen:
Gehe zu:  

Impressum | Datenschutz & Haftung | Kontakt | Das SOPF-Team | Spenden

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für
vertrauensvolle Gesundheitsinformationen
.
(Zertifikat anzeigen).
Die Webinhalte entsprechen den Medisuch-Richtlinien 2011 Die Webinhalte entsprechen den
Medisuch-Richtlinien 2012/13

(Zertifikat anzeigen).

Basierend auf phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de