Fragen, Antworten und Erfahrungsberichte zur Skoliose-OP

Aktuelle Zeit: 23. Oktober 2018 22:32

Unbeantwortete Themen | Aktive Themen | Ungelesene Beiträge





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten
Thema durchsuchen:

 [ 4 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Ungelesener BeitragVerfasst: 13. November 2014 14:01     Betreff des Beitrags: Behandlung in Österreich
Newbie
Themenstarter

Registriert: 12.11.2014
Beiträge: 4
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Skoliose 45°
Therapie: Schroth-KG
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Niederösterreich
Hallo,

ich bin neu hier und habe sehr viele Fragen für die nächste Zeit! Ich hätte gerne gewusst, wo in Österreich die besten Orthopäden für Skoliose zu finden sind? Vor allem in Ostöstereich, weil dort wohne ich. Ich weiß, das Speising ein sehr gutes Krankenhaus ist, was diese Krankheit betrifft, aber vorher muss man doch einen guten Arzt finden.
Ich bin 53 Jahre alt, hatte bis heuer überhaupt keine Probleme mit meiner Skoliose, aber seit ein paar Monaten habe ich extreme Schmerzen in der LWS, ausstrahlend in die linke Hüfte. Hüfte ist aber lt. Röntgen in Ordnung. Ich habe auch eine Physiotherapie nach K. Schroth gemacht, aber seither tut mir auch die linke Schulter weh...schön langsam verzweifle ich schon.

Zu meinem Orthopäden gehe ich nicht mehr, weil er mir nicht wirklich helfen will, oder kann....

Wer kann mir einen wirklich guten Arzt empfehlen?

Liebe Grüße Doro


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 13. November 2014 18:02     Betreff des Beitrags: Re: Behandlung in Österreich
Interessierter
Interessierter

Registriert: 28.07.2012
Beiträge: 33
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal
Diagnose: Kyphose 73°
Therapie: KG
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Bayern
Hallo,

ich bin nicht aus Österrreich, in dem Feld kann ich dir nicht weiterhelfen.

Ich möchte zu deiner Schmerzsituation äusser, ich habe/hatte ähnliche Probleme phasenweise bei der Physiotherapie. Mir hat es viel gebracht, mir zusätzliche Übungen zu Schroth zeigen zu lassen, damit bekam/bekomme ich so einige Baustellen immer wieder in den Griff.
Solche Geschichten spreche ich bei meiner Physiotherapeutin an und sie sieht sich das Ganze an und zeigt mir Übungen, die man für diese "Baustellen" machen kann.


Grüße aus Bayern

Royal


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 13. November 2014 22:09     Betreff des Beitrags: Re: Behandlung in Österreich
Fleissiger Tipper
Fleissiger Tipper
Benutzeravatar

Registriert: 13.06.2010
Beiträge: 123
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal
Diagnose: idiopathische Skoliose
Versteifung von Th4 bis Th12
Therapie: OP 12.02.09
Geschlecht: weiblich
Bundesland: kein Bundesland
Hi!

In Wien gibt es ein Skoliose Therapie Zentrum, einfach mal googlen, da sind Physiotherapeuten, die echt gut drauf sind, nach Innsbruck in die Uni Klinik zur Orthopädieambulanz kann man auch gehn, mit beiden hab ich schon Erfahrungen gemacht.

Liebe Grüße Firefly


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 18. November 2014 13:07     Betreff des Beitrags: Re: Behandlung in Österreich
Newbie
Themenstarter

Registriert: 12.11.2014
Beiträge: 4
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Skoliose 45°
Therapie: Schroth-KG
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Niederösterreich
Danke für eure lieben Antworten!

Ja, meiner Physiotherapeutin habe ich immer wieder meine Schmerzen erklärt, aber irgendwie war sie bei diesem Schmerz ratlos und sie meinte, ich würde vielleicht ein Mieder (kein Korsett) zur Stütze bei div. Arbeiten brauchen. Ich bin aber nach wie vor davon überzeugt, dass dieser Schmerz wegzubringen ist. Ich steh morgens ohne schmerz auf und mittags bin ich zu nix mehr im Stande, weil mir die Hüfte oder das Becken so wehtut.

Vom Skoliose Therapiezentrum habe ich auch schon viel Positives gelesen! Ich glaube, die können wirklich was. Viele Schroththerapeuten sind ja oft nicht so viel im "Training" und daher auch manchmal außer Übung!

Liebe Grüße doro


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Thema durchsuchen:
Gehe zu:  

Impressum | Datenschutz & Haftung | Kontakt | Das SOPF-Team | Spenden

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für
vertrauensvolle Gesundheitsinformationen
.
(Zertifikat anzeigen).
Die Webinhalte entsprechen den Medisuch-Richtlinien 2011 Die Webinhalte entsprechen den
Medisuch-Richtlinien 2012/13

(Zertifikat anzeigen).

Basierend auf phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de