Fragen, Antworten und Erfahrungsberichte zur Skoliose-OP

Aktuelle Zeit: 13. Dezember 2018 12:53

Unbeantwortete Themen | Aktive Themen | Ungelesene Beiträge





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten
Thema durchsuchen:

 [ 10 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Juni 2013 15:38     Betreff des Beitrags: Termin Dr. Hoffmann
Newbie
Themenstarter

Registriert: 19.06.2013
Beiträge: 12
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Kyphose 53°
Therapie: Keine
Geschlecht: männlich
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Hallo,

habe eine leichte Skoliose und ich hab hier von Dr. Hoffmann gehört, das er sich sehr gut damit auskennt. Bekommt man bei ihm schnell einen Termin oder dauert das etwas? Wohne ca 2 std von ihm entfernt. Könnte nur im Juli einen Termin ausmachen, da ich dort Urlaub habe. Vielleicht kann mir mal einer von sich erzählen wie es bei ihm war? Was wird da alles gemacht?

Grüße, 91Flo


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Juni 2013 10:36     Betreff des Beitrags: Re: Termin Dr. Hoffmann
Viel-Tipper
Viel-Tipper

Registriert: 29.05.2013
Beiträge: 158
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Skoliose BWS 53, LWS 46
Nach Operation: BWS 11, LWS 8
Therapie: Korsett 2002 bis 2005
allg. KG bis 2005
OP am 7. Januar 2014 in Neustadt
Fusionsstrecke: Th6 - L4
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Baden-Wuertemberg
Hey 91Flo,

also ich habe relativ schnell ein Termin bekommen (glaub innerhalb von einem Monat), ich hab ne E-Mail hin geschrieben (da ich hier gelesen habe, dass man telefonisch sehr schlecht durchkommt) und alles erzählt was es so zu erzählen gibt. Habe auch dann per Mail hinzugefügt, wann ich Termine wahrnehmen kann (in meinem Fall Nachmittags) damit es nicht zu einer hin und her Schreiberei kommt. Innerhalb von wenigen Tagen habe ich dann meinen Termin ebenfalls per Mail erhalten.
Ich wurde dann gleich am Anfang geröntgt und habe auch meine alten Befunde, Bilder etc. abgegeben. Und dann wurde ich nochmals von Dr. Hoffmann untersucht (nach vorne bücken, auf den den Rücken legen und Beine nach außen drehen..... und er hat meine Röntgenbilder beurteilt. Dann wurde halt noch viel gesprochen über Schmerzen, Einschränkungen, Krankheitsverlauf, bisherige Therapie etc.
Alles in allem ein sehr netter und kompetenter Arzt. Nur zu empfehlen.

Liebe Grüße, Spooky

_________________
Liebe Grüße, Spooky

Vor Tagen war meine OP.





Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Juni 2013 11:35     Betreff des Beitrags: Re: Termin Dr. Hoffmann
Newbie
Themenstarter

Registriert: 19.06.2013
Beiträge: 12
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Kyphose 53°
Therapie: Keine
Geschlecht: männlich
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Hey Spooky,

Danke für die Antwort. Hab heute morgen direkt mal angerufen und am 20. August einen Termin bekommen. Mal sehen wie es wird. Muss 65€ draufzahlen. War das bei dir auch so? (Weil es zeitaufwendig wäre)

MfG, 91Flo


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Juni 2013 12:08     Betreff des Beitrags: Re: Termin Dr. Hoffmann
Viel-Tipper
Viel-Tipper

Registriert: 29.05.2013
Beiträge: 158
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Skoliose BWS 53, LWS 46
Nach Operation: BWS 11, LWS 8
Therapie: Korsett 2002 bis 2005
allg. KG bis 2005
OP am 7. Januar 2014 in Neustadt
Fusionsstrecke: Th6 - L4
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Baden-Wuertemberg
Hallo 91Flo,
stimmt, hatte ich vergessen zu erwähnen - musste ebenfalls 65€ zahlen - hab zwar versucht, mir das Geld von meiner Krankenkasse zurück zu holen - aber die haben sich geweigert (war ja auch klar - immer schön kassieren und immer mehr Leistungen streichen)

Dann wünsche ich dir mal viel Erfolg und alles Gute für den Termin,
Liebe Grüße, Spooky

_________________
Liebe Grüße, Spooky

Vor Tagen war meine OP.





Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Juni 2013 17:13     Betreff des Beitrags: Re: Termin Dr. Hoffmann
Profi-Tipper
Profi-Tipper

Registriert: 24.06.2012
Beiträge: 702
bedankte sich: 6 mal
Danke erhalten: 3 mal
Diagnose: Rigide thorakolumbale Hyperkyphose 95°
nach M. Scheuermann
mit Keilwirbelbildung
Therapie: OP März 2013
Fusionsstrecke TH2-L3 mit dem OMS Implantat, dorsales Release von TH2-L3 bds.
Restkrümmung 40°
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Niedersachsen
Hi Flo,

die 65 Euro habe ich auch gezahlt, fand ich aber nicht so schlimm. Diese sind nur einmalig zu zahlen für eine ausführliche Erstberatung. Dr.Hoffmann wird dich sehr genau untersuchen, er wird eine Ganzwirbelsäulen-Aufnahme machen, die es in normalen Orthopädischen Praxen nicht gibt, dann wirst du auch deine Gradzahlen kennen und er wird mit dir gemeinsam über das weitere Vorgehen beraten. Ich bin bei Dr.Hoffmann immer sehr gerne, denn er nimmt sich für jeden Patienten ausreichend Zeit und ist auf seinem Spezialgebiet ein absolutes ASS und er wird dich auch bei entsprechender Indikation bei einem Reha-Antrag unterstützen. In Deutschland gibt es nur zwei Reha-Kliniken, die sich auf die Schroth-Therapie spezialisiert haben und das sind einmal die Katharina Schroth Klinik in Bad Sobernheim (Intensiv-Rehabilitation) und die Seeklinik in Bad Salzungen. Beide Kliniken haben einen sehr guten Ruf, es kann allerdings passieren, dass deine Krankenkasse oder deine Rentenversicherung dir eine andere Klinik empfehlen werden, was relativ häufig vorkommt, weil diese meist mit entsprechenden anderen Kliniken Verträge haben und natürlich auch preiswerter sind. Also, wenn du deinen Reha-Antrag von Dr.Hoffmann wegschickst und deine KK oder RV will dich woanders in Behandlung schicken, dann schreibe unbedingt einen Widerspruch, am besten holst du dir im Falle aller Fälle nochmal einen Rat per Mail bei Dr.Hoffmann oder du schaust mal im Forum, wie man am besten so einen Widerspruch schreibt, denn diesen solltest du möglichst genau begründen können. Ich wünsche dir alles Gute für deinen Termin.

Liebe Grüße

Queen

_________________


Vor Tagen war meine OP in Neustadt.

Wenn du hin fällst... aufstehen, Krone richten und weitergehen


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Juni 2013 18:31     Betreff des Beitrags: Re: Termin Dr. Hoffmann
Newbie
Themenstarter

Registriert: 19.06.2013
Beiträge: 12
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Kyphose 53°
Therapie: Keine
Geschlecht: männlich
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Hey Queen,

Danke für die Antwort :Hi:

Ja das die Krankenkasse bzw Rentenversicherung das gerne mal ablehnt hab ich auch schon gehört. Falls ich Reha beantrage und bei mir wird das abgelehnt werd ich mich dann wohl an Dr. Hoffmann oder an das Forum wenden.

Warst du auch in einer der beiden Reha-Kliniken?

Sind sogar beide bei mir in der Nähe, also net so weit entfernt.

Grüße,

91Flo


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Juni 2013 18:55     Betreff des Beitrags: Re: Termin Dr. Hoffmann
Profi-Tipper
Profi-Tipper

Registriert: 24.06.2012
Beiträge: 702
bedankte sich: 6 mal
Danke erhalten: 3 mal
Diagnose: Rigide thorakolumbale Hyperkyphose 95°
nach M. Scheuermann
mit Keilwirbelbildung
Therapie: OP März 2013
Fusionsstrecke TH2-L3 mit dem OMS Implantat, dorsales Release von TH2-L3 bds.
Restkrümmung 40°
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Niedersachsen
Hey Flo,

ursprünglich wollte ich damals in die Seeklinik nach Bad Salzungen, auch weil es von mir aus nicht ganz sooo weit entfernt gewesen wäre wie Bad Sobernheim. Dr.Hoffmann hatte im Antrag auch Bad Salzungen angegeben. Nachdem ich dann einen Brief von meiner RV bekam, indem ich auch noch in eine völlig andere Klinik kommen sollte, eine Klinik die mit WS-Verkrümmungen und Schroth-Therapie absolut nichts zu tun hatte, sondern eher auf die Behandlungen von Banscheibenvorfällen und Arthrosen spezialisiert war, habe ich dann Widerspruch eingelegt und mich bei Dr.Hoffmann und im Forum nochmal beraten. Nach meinem ausführlichen und gut begründeten Widerspruch, dauerte es keine Woche, bis ich erneut Post von meiner RV bekam, in der mir dann Bad Sobernheim bewilligt wurde. Die Begründung lag darin, dass meine RV keinen Vertrag mit Bad-Salzungen hatte.

91Flo hat geschrieben:
Sind sogar beide bei mir in der Nähe, also net sooo weit entfernt.


Wie? Bad Salzungen ist doch in der Nähe von Thüringen, oder studierst du dort in der Nähe?

Liebe Grüße

Queen

_________________


Vor Tagen war meine OP in Neustadt.

Wenn du hin fällst... aufstehen, Krone richten und weitergehen


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Juni 2013 19:13     Betreff des Beitrags: Re: Termin Dr. Hoffmann
Newbie
Themenstarter

Registriert: 19.06.2013
Beiträge: 12
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Kyphose 53°
Therapie: Keine
Geschlecht: männlich
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Ja 300km is doch nix. Hab gelesen das manche viel weitere Wege auf sich nehmen um dort die Reha zu machen. Bad Sobernheim wär natürlich ein Stück näher.

Grüße,

91Flo


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 23. Juni 2013 20:19     Betreff des Beitrags: Re: Termin Dr. Hoffmann
Profi-Tipper
Profi-Tipper

Registriert: 24.06.2012
Beiträge: 702
bedankte sich: 6 mal
Danke erhalten: 3 mal
Diagnose: Rigide thorakolumbale Hyperkyphose 95°
nach M. Scheuermann
mit Keilwirbelbildung
Therapie: OP März 2013
Fusionsstrecke TH2-L3 mit dem OMS Implantat, dorsales Release von TH2-L3 bds.
Restkrümmung 40°
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Niedersachsen
Hi,
91Flo hat geschrieben:
Ja 300km is doch nix.

da hast du es ja richtig gut. Ich schaue über unser schönes Niedersachsen nicht weit hinaus :versteck1: und bevorzuge meistens Orte, die in unmittelbarer Nähe liegen und da hat Bad Sobernheim nicht dazu gehört.

So, nun wünsche ich dir, dass du bald eine anständige Aufklärung bekommst, damit du deinem Rücken endlich etwas gutes tun kannst. Viel Spaß bei Dr.Hoffmann. :zwinker2:

Liebe Grüße

Queen

_________________


Vor Tagen war meine OP in Neustadt.

Wenn du hin fällst... aufstehen, Krone richten und weitergehen


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 20. August 2013 18:42     Betreff des Beitrags: Re: Termin Dr. Hoffmann
Newbie
Themenstarter

Registriert: 19.06.2013
Beiträge: 12
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Kyphose 53°
Therapie: Keine
Geschlecht: männlich
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Hallo,

hab mich lange nicht gemeldet. Heute hatte ich mein Termin bei Dr. Hoffmann. Also zur Person: Er ist echt ein sehr netter Arzt! War positiv überrascht, echt super netter Arzt. So, also meine Diagnose lautet: Kyphose 53 Grad. Also doch keine Skoliose. Keine Ahnung was da mein Orthopäde aus Speyer da als Skoliose gesehen hat. War erstmal beruhigt das es keine Skoliose ist. Aber Kyphose ist glaube ich auch nicht besser. Naja also Dr. Hoffmann hat mir dann 6x Krankengymnastik verschrieben für die Kyphose und hat mir ein Formular für eine Kur in Bad Sobernheim mitgegeben. Ich muss das jetzt an die Krankenkasse schicken, er meinte es wird vermutlich abgelehnt dann muss ich es nochmal zu ihm schicken. Also das wird schon klappen.

Jetzt hab ich noch eine Frage: Gibt es hier jemand der auch Kyphose hat (so ca ab 50 Grad oder schlechter) der das mit Gymnastik und Kur wieder optisch gut in den Griff bekommen hat?

Vielen Dank, Grüße, 91Flo


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Thema durchsuchen:
Gehe zu:  

Impressum | Datenschutz & Haftung | Kontakt | Das SOPF-Team | Spenden

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für
vertrauensvolle Gesundheitsinformationen
.
(Zertifikat anzeigen).
Die Webinhalte entsprechen den Medisuch-Richtlinien 2011 Die Webinhalte entsprechen den
Medisuch-Richtlinien 2012/13

(Zertifikat anzeigen).

Basierend auf phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de