Fragen, Antworten und Erfahrungsberichte zur Skoliose-OP

Aktuelle Zeit: 24. Oktober 2018 00:38

Unbeantwortete Themen | Aktive Themen | Ungelesene Beiträge





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten
Thema durchsuchen:

 [ 4 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Juni 2013 16:18     Betreff des Beitrags: Starke Verspannungen: Therapie gesucht
Newbie
Themenstarter

Registriert: 05.06.2013
Beiträge: 5
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Skoliose HWS 32°, BWS 40°, LWS 16°; Muskelverspannungen
Therapie: Krafttraining, Schroth-KG
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Hallo zusammen,

meine Skoli ist nicht operiert. Ich lese schon längere Zeit hier mit und hier ist mein erster Post. Bisher bin ich mit meiner Skoli recht gut zurecht gekommt aber seit Anfang März diesen Jahres ist es schmerzhaft geworden. Am 2.3. hatte ich einen Hexenschuss. War zunächst nicht soo schlimm es ist aber ein leichtes ziehen im linken LWS-Bereich zurückgeblieben. Leider ist das Problem größer geworden und fast meine ganze linke Seite ist sehr verkrampft. Schmerzmittel brauche ich tagsüber keine daber schlafen ohne Muskelentspanner bzw. Schmerztablette ist seit 3 Wochen nicht mehr möglich. Ziemlich genau zu dem Zeitpunkt war ich bei Dr. Hoffmann. Er hat mir KG nach Schroth verschrieben (mache ich seit dem, davor habe ich mit Krafttraining "aufrecht" gehalten) und einen Reha-Antrag für Bad Salzungen ausgestellt. Die KG hilft mir etwas, wenn ich das Problem durch andere Maßnahmen "entschärfen" könnte würde mir das aber sehr viel Lebensqualität zurückgeben Was hat euch geholfen ? Osteopathie ? Cortison-Spritzen ? Stoßwellentherapie ? Und jetzt kommt die wichtigste Frage: wer bietet solche Therapieformen im Stuttgarter Raum an ?

Vielen vielen Dank für Eure Unterstützung

Cannstatter


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Juni 2013 06:56     Betreff des Beitrags: Re: Starke Verspannungen: Therapie gesucht
Profi-Tipper
Profi-Tipper

Registriert: 16.07.2011
Beiträge: 816
Wohnort: Nähe Würzburg
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 4 mal
Diagnose: rechtskonvexe Skoliose BWS 110, LWS 56, Restkrümmung nach OP BWS 68, LWS 37
Therapie: Bauchliegesch., Rückenliegesch., Milwaukee-Korsett, KG allgemein und nach Schroth, Kuren in Sobi, BaSa und a., Glissonschlinge, OP Aug. 2012 Neustadt
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Bayern
Hallo Cannstatter,
ich weiß zwar nicht ob es gegen starke Verspannungen hilft, aber versuche es mal. Balsamika Balsam 50 ml ca. 15 €.

_________________
Lieben Gruß von Mondschein



Vor Tagen war meine OP.


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 9. Juni 2013 14:14     Betreff des Beitrags: Re: Starke Verspannungen: Therapie gesucht
Profi-Tipper
Profi-Tipper

Registriert: 24.06.2012
Beiträge: 702
bedankte sich: 6 mal
Danke erhalten: 3 mal
Diagnose: Rigide thorakolumbale Hyperkyphose 95°
nach M. Scheuermann
mit Keilwirbelbildung
Therapie: OP März 2013
Fusionsstrecke TH2-L3 mit dem OMS Implantat, dorsales Release von TH2-L3 bds.
Restkrümmung 40°
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Niedersachsen
Hallo Cannstatter,

du suchst Hilfe gegen deine Schmerzen und genau das

Cannstatter hat geschrieben:
davor habe ich mit Krafttraining "aufrecht" gehalten)


könnte ein Auslöser für deine Beschwerden sein. Klar will man möglichst selber seine Muskulatur in Schuss halten, aber gerade bei Fehlstellungen bzw. Erkrankungen der Wirbelsäule wie Skoliose und Hyperkyphose ist das meist nicht der richtige Weg allein Hand anzulegen, hier muss ein gut ausgebildeter Therapeut z.B ein Schroth-Therapeut dir zeigen, wie du am besten selber trainieren kannst. Da du ja bereits einen Reha-Antrag für Bad Salzungen hast, wirst du in der Reha die notwendigen Schroth- Übungen, die du dann in Eigenregie zu Hause anwenden sollst erlernen. Häufig lehnen die Rentenversicherungen erstmal diese Reha ab und versuchen dich irgendwo anders unter zu kriegen, wo sie Kosten sparen können und möchten oftmals, dass du in eine Klinik kommst, mit denen sie einen Vertag haben. Lass dich hier nicht abspeisen und schreibe, wenn dir eine andere Klinik außer Bad Salzungen oder Bad Sobernheim empfohlen wird sofort einen Widerspruch am besten mit Hilfe von Dr.Hoffmann. Es bringt nichts, wenn du in eine Reha- Klinik kommst, die in der Behandlung und Therapie von Skoliosen inkompetent sind.

Liebe Grüße

Queen

_________________


Vor Tagen war meine OP in Neustadt.

Wenn du hin fällst... aufstehen, Krone richten und weitergehen


Nach oben
 Profil  
 
 Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Dezember 2013 16:15     Betreff des Beitrags: Re: Starke Verspannungen: Therapie gesucht
Newbie

Registriert: 30.11.2013
Beiträge: 11
Wohnort: Magstadt
bedankte sich: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Diagnose: Skoliose BWS 53°, LWS 46°
Therapie: KG; Korsett; Schroth-Reha; OP 21.10.2014 / Neustadt
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Baden- Württemberg
Hallo Canstatter,

ich bin auch immer sehr verspannt und bekomme dadurch Kopfschmerzen. Was mir am besten geholfen hat war eine Myoreflextherapie. Ich fühle mich danach wie neu geboren!

Grüße Pinky

_________________
Wir leben um glücklich zu sein!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Thema durchsuchen:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Datenschutz & Haftung | Kontakt | Das SOPF-Team | Spenden

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für
vertrauensvolle Gesundheitsinformationen
.
(Zertifikat anzeigen).
Die Webinhalte entsprechen den Medisuch-Richtlinien 2011 Die Webinhalte entsprechen den
Medisuch-Richtlinien 2012/13

(Zertifikat anzeigen).

Basierend auf phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de