Fragen, Antworten und Erfahrungsberichte zur Skoliose-OP

Aktuelle Zeit: 18. November 2018 01:19

Unbeantwortete Themen | Aktive Themen | Ungelesene Beiträge





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten
Thema durchsuchen:

 [ 1 Beitrag ] 
Autor Deine Nachricht
 Ungelesener BeitragVerfasst: 28. April 2015 18:17     Betreff des Beitrags: Fragebogen der Humboldt-Universität zu Berlin
Admin
Admin
Benutzeravatar
Themenstarter

Registriert: 12.07.2005
Beiträge: 12854
Wohnort: Munderloh
bedankte sich: 14 mal
Danke erhalten: 106 mal
Diagnose: Massive li.-konv. Torsionsskoliose; Facettenarthrose L3/4 und L4/5; Osteochondrose; seitl. Spondylose und Dornfortsatzarthr. L4/5; LWS 64°, BWS 25°
Therapie: 2 OPs Sept. 03 in Neustadt; versteift von TH11 bis L5 (HZI und MPDS); Restkrümmung LWS 18°
Geschlecht: weiblich
Bundesland: Niedersachsen

Fragebogen zum Einsatz mobiler Geräte und Telemedizin in der Rehabilitation und Nachsorge für die Behandlung bei Skoliose (Kinder/Eltern)


Die Abteilung für Rehabilitationstechnik/Neue Medien am Institut für Rehabilitationswissenschaften der Humboldt Universität zu Berlin führt eine Nutzerbefragung durch. Es handelt sich dabei um ein Teilprojekt des „Innovationsclusters BeMobil – Bewegung und Mobilität wiedererlangen“, welches vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird (http://www.bemobil.net).

Mit dem folgenden Fragebogen möchten wir:

A: die Nutzungsbereitschaft sowie die Einsatzmöglichkeiten mobiler Geräte erfassen. Unter „mobil“ verstehen wir technische Geräte, die Sie auch unterwegs oder bei der Arbeit nutzen können (z.B. Smartphone, Laptop, Tablet).

B: die Nutzungsbereitschaft sowie die Einsatzmöglichkeiten innerhalb der Telemedizin erfassen.

Die Zielgruppen, die wir mit diesem Fragebogen ansprechen möchten, sind Patienten und ihre Angehörigen innerhalb der Skoliosetherapie. Die Antworten werden vertraulich behandelt und ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke genutzt. Für die Beantwortung der Fragen werden in ruhiger Umgebung ca. 10 min Zeit benötigt. In die Beantwortung der Fragen sollen die gesamten Erfahrungen aus der Behandlung mit einbezogen werden.

Hier gelangen Sie direkt zum Fragebogen:
https://umfrage.hu-berlin.de/index.php/428451/lang-de

Bitte leiten Sie den Fragebogen gern an Interessierte weiter.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an:
Prof. Dr. Michael Wahl /⁠ M.A. Natalie Jankowski
Humboldt-⁠Universität zu Berlin
Institut für Rehabilitationswissenschaften
Abteilung: Rehabilitationstechnik und Neue Medien
Unter den Linden 6
10099 Berlin

rehatech@cms.hu-berlin.de

Für Ihre Mitarbeit möchten wir uns bereits im Voraus recht herzlich bedanken.

Zusätzliche Informationen:

Was ist eigentlich Telemedizin?
Im Kontext unserer Arbeit verstehen wir Telemedizin in der Bewegungsrehabilitation als ein Hilfsmittel zur Überwindung größerer Entfernungen in der medizinischen Versorgung. Patienten und Ärzte/Therapeuten befinden sich an unterschiedlichen Orten. Dabei können sie in Form von Text, Ton oder Bild miteinander kommunizieren (z.B. Durchführung von Therapieübungen). Auch die Übertragung von medizinischen Daten und Informationen wie z.B. Behandlungsverlauf und Weiterbetreuung wird ermöglicht. Telemedizin soll nicht ersetzend, sondern unterstützend zur regulären Therapie stattfinden.

Warum Telemedizin?
Mit dieser Befragung möchten wir Erkenntnisse gewinnen, wie durch Telemedizin die Gesundheitsversorgung unterstützt werden kann. Dafür möchten wir Informationen darüber sammeln, wie eine sinnvolle Ergänzung und Unterstützung der persönlichen Betreuung stattfinden kann.

_________________
Es gehört zu den großartigen Belohnungen dieses Lebens,
dass man mit jedem aufrichtigen Versuch,
anderen zu helfen, sich selber hilft.




Nach oben
 Profil Website besuchen 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Thema durchsuchen:
Gehe zu:  
cron

Impressum | Datenschutz & Haftung | Kontakt | Das SOPF-Team | Spenden

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für
vertrauensvolle Gesundheitsinformationen
.
(Zertifikat anzeigen).
Die Webinhalte entsprechen den Medisuch-Richtlinien 2011 Die Webinhalte entsprechen den
Medisuch-Richtlinien 2012/13

(Zertifikat anzeigen).

Basierend auf phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de